Haustiere Videos

Tierärzte warnen: Kaninchenhaltung oft unzureichend!

Wild rabbit in the nature

Teilt ihr euer Zuhause mit einem Kaninchen?

Aktuellen Forschungsergebnissen der veterinärmedizinischen Fakultät der University of Bristol weisen darauf hin, dass die Bedürfnisse von Kaninchen, die als sogenannte Haustiere gehalten werden, meist nicht erfüllt werden.

Die Forscher überprüften 1.254 Kaninchenhalter und fanden heraus, dass viele der Kaninchen unter großem Stress stehen, weil sie entweder Persönlichkeitskonflikte mit anderen Kaninchen austragen oder alleine gehalten werden und so keinerlei Kontakt zu anderen Kaninchen bekommen. So sollte eine Kaninchenhaltung natürlich nicht sein! Die Tiere sollen glücklich und zufrieden sein und ein artgerechtes Kaninchenleben führen dürfen.

Viele Tiere waren sehr scheu und ängstlich!

Viele Tiere waren sehr scheu oder hatten Angst vor lauten Geräuschen, andere litten unter Zahn-, Ohren- oder Augenproblemen. Wieder andere waren unnatürlich inaktiv, weil ihnen nicht die Möglichkeit gegeben wurde, sich während ihrer stärksten Aktivitätsphase zu bewegen – früh am Morgen oder abends.

Kaninchen benötigen genauso viel Aufmerksamkeit wie Hunde und Katzen. Kaninchen benötigen unbedingt mindestens einen Artgenossen – das bedeutet aber nicht, dass sich alle Kaninchen gut verstehen. Wichtig: Wenn ihr also ein einzelnes Kaninchen haltet, geht bitte mit ihm in ein Tierheim oder eine Auffangstation und sucht nach einem passenden Kameraden.

So sieht ein glückliches Kaninchen aus!
So sieht ein glückliches Kaninchen aus!

So könnt ihr sicher sein, dass ihr den passenden Partner findet.

Was Ihr sonst noch beachten solltet!

Kaninchen benötigen spezielles Futter, ein großes, sicheres Gehege (z.B. ein eigenes Zimmer) mit einer Toilettenbox, Beschäftigung und neue Dinge um sicher herum, die sie entdecken können. Außerdem natürlich einen sicheren Ort zum Schlafen und Verstecken sowie einen Tierarzt, der sich mit Kaninchenkrankheiten gut auskennt.

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen