Unterhaltung Verschiedenes

Statt Zirkus: 10 tierfreundliche Alternativen für Kinder

Junge mit bemaltes Gesicht Zirkus
© iStock.com / Tatyana Tomsickova

Sicherlich seid ihr darüber im Bilde, wie sehr Tiere im Zirkus leiden. Wir haben uns 10 schöne und tierfreundliche Alternativen ausgedacht, die eure Kinder strahlen lassen:

 

#1 Dumbo anschauen 

Viele Disneyfilme zeigen uns die Welt aus den Augen der Tiere. Wer mit ansehen muss, wie Dumbos Mutter ausgepeitscht wird, weil sie ihr Kind beschützt, dem vergeht die Lust auf einen Zirkusbesuch mit Tieren wohl automatisch.

 

#2 einen Zirkus ohne Tiere besuchen

Immer mehr Zirkusse entscheiden sich für ein zeitgemäßes Programm ohne Tiere. Erst kürzlich schaffte auch Zirkus Roncalli die letzte Tiernummer ab.

 

#3 exotische Tiere über Dokumentationen kennenlernen

Es gibt zahlreiche atemberaubende Dokumentationen, die Tiger, Löwen, Bären, Elefanten oder Affen in ihrer natürlichen Umgebung zeigen und Kindern Wissen vermitteln.

Löwe in der Wildniss
© iStock.com / USO

 

#4 ausgedehnte Waldspaziergänge unternehmen

Wälder faszinieren uns Menschen seit jeher. Erzählt euren Kindern, welche Tiere hinter all den Bäumen leben. Möglicherweise seht ihr sogar das eine oder andere. Im Winter lassen sich Spuren im Schnee lesen.

© iStock.com / Michael Hieber

 

#5 Hund aus der Nachbarschaft oder einem Tierheim Gassi führen

Führt mit euren Kindern regelmäßig Hunde aus der Nachbarschaft oder örtlichen Tierheimen aus. Zeigt ihnen, wie liebevoll wir Menschen mit Tieren umgehen sollten und wie wundervoll Vierbeiner sind.

© Clara Michaelis

 

#6 Tiere auf dem Lebenshof streicheln

Tierfreunde machen keinen Unterschied zwischen Schweinen, Kühen, Hunden oder Katzen. Alle Tiere verdienen unseren Respekt. Auf Lebenshöfen lernen eure Kinder sogenannte Nutztiere lieben.

© iStock.com / boggy22

 

#7 in die Rolle von Tieren schlüpfen

Schminkt eure Kinder wie Tiere oder bastelt Tiermasken mit ihnen.

© iStock.com / Tatyan Tomsickova

 

#8 Wiesen und Gärten entdecken (Frühling/Sommer)

Drückt euren Kindern Lupen in die Hand und geht mit ihnen auf Entdeckungstour. Im Garten oder in nahegelegenen Wiesen lassen sich zahlreiche faszinierende Insekten beobachten. Alternativ könnt ihr gemeinsam mit euren Kindern Löwenzahnblüten sammeln, um veganen Löwenzahnhonig herzustellen.

© Clipdealer

 

#9 Meisenknödel selber basteln (Herbst/Winter)

Den armen Vögeln im Winter ein festliches Mal zubereiten? Sicherlich helfen euch eure Kinder dabei!

 

#10 Tiere kneten

Knete lässt sich ganz einfach selbst herstellen. Bastelt gemeinsam mit euren Kindern lustige Tierfiguren. Vielleicht könnt ihr ihnen auch etwas Interessantes über das jeweilige Tier erzählen? Das Internet ist euer Freund!

 

Damit auch in Zukunft keine Langeweile aufkommt, bestellt gerne unsere kostenlose PETA-Kids-Mappe!

Über den Autor

Bella

Als Grafikerin und Content Producer kämpft Bella für die Rechte ALLER Tiere.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen