Ernährung Verschiedenes

Yoga für Körper und Geist

Wer sich körperlich und geistig fit und gesund halten möchte hat sich sicherlich schon einmal mit Yoga auseinandergesetzt. Beim Yoga kann sich jeder einbringen und die praktizieren Formen reichen von sportlichen Power-Yoga, das uns wirklich ins Schwitzen kommen lässt, bis hin zum meditativen Yoga, der uns zu einer inneren Ruhe verhilft. Körper und Geist sind als Einheit zu sehen und jeder Teil sollte für sich als einzelner ernst genommen und dennoch im Zusammenspiel betrachtet werden. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass das „Yoga Journal“ vielfältige Themen rund um Yoga aufgreift. Darunter auch Nachhaltigkeit und Einheit mit der Natur und dem eigenen Körper sowie das Thema Ernährung.

Die alltägliche Ernährungsweise kann unserem Körper sehr viel Power und Leistungsfähigkeit geben. Eine rein pflanzliche Ernährungsweise steht für einen friedlichen und gewaltfreien Umgang mit Tieren und der Umwelt. Die Grundüberzeugung von vegan lebenden Menschen ist moralischer Natur. Tiere sind fühlende Geschöpfe, die es nicht verdient haben zu leiden. Positive Zusatzeffekte, wie die geringeren Risiken für Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Übergewicht und auch der geringere CO2-Verbrauch und Wassereinsparungen zeigen auf, dass Veganismus ein ganzheitlicher Ansatz ist, genauso wie Yoga.

Wir verlosten unter allen, die unten einen guten Entspannungs-Tipp posteten, zwei Ausgaben des neuen Yoga Journals.

 

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen