Verschiedenes

Wochenrückblick: 15 Dinge, die Ihr vielleicht verpasst habt

www.peta.de/lederinfo
www.peta.de/lederinfo

Wir haben für Euch zusammen gefasst, was in der vergangenen Woche los war:

  • Wusstet Ihr, dass jährlich eine Milliarde Tiere für die globale Lederindustrie getötet werden? Mehr darüber in unserer neuen Infografik zum Thema Leder (siehe Bild) und auf der Seite www.peta.de/lederinfo.
  • Am 2. September wird Björn Esser seine erste Langdistanz im Triathlon in Köln laufen. Er möchte darauf aufmerksam machen, dass vegane Sportler durchaus in der Lage sind, Besonderes zu vollbringen und hierbei tierleidsfrei unterwegs sein können. Seinen Lauf widmet er den Tieren und unterstützt die Arbeit von PETA mit einer Spendenaktion. Wir haben ihn zum Interview getroffen.
  • Unser Video zur Kaninchenmast in Deutschland. Bitte unterstützt & teilt auch unsere Online-Petition und fordert ein Käfigverbot in der Kaninchenhaltung: www.peta.de/kaninchen
  • Immer wieder, besonders zu Urlaubszeiten wie in den Sommerferien, sind die Tierheime voll mit Katzen, die abgegeben oder ausgesetzt wurden. Aufnahmestopps müssen verhängt werden, weil keine weiteren Tiere aufgenommen werden können. Um die Population heimatloser Katzen und ihr Leid nachhaltig zu senken, müssen Katzen und Kater kastriert werden.
  • Während in der kleinen japanischen Bucht Taiji am 1. September wieder die blutige Jagd auf Delfine beginnt, gibt es hervorragende Neuigkeiten aus Toshima Island, einer kleinen Insel nicht weit weg von Tokyo: hier wurden Delfine zu Mitbürgern ernannt und genießen vollen Schutz in den Gewässern rund um die Insel.
  • Rezept der der Woche: Zucchini- und Auberginenröllchen
  • Wir leben über unsere Verhältnisse: Mit dem heutigen Tag überschreiten wir die so genannte Biokapazität der Erde. Deshalb hat das amerikanische Global Footprint Network den Earth Overshoot Day, den Welterschöpfungstag, ausgerufen. Was jede/r Einzelne von uns tun kann: Wichtigster Schritt zu einer ressourcenschonenden Lebensweise ist die vegane Ernährung, deshalb ist es heute wichtiger denn je: GO VEG!
  • Diese Woche lief der beeindruckende Film Samsara in Deutschland an – ein Film, den wir gerne empfehlen!
  • Vielen Dank an alle, die im letzten Monat unserem Aufruf gefolgt sind und sich an den indischen Forstminister gewandt haben. Der indische Forstminister hat eine Verfügung erlassen, wonach die extrem tierquälerische Haltung des jungen Elefanten Sunder in einem indischen Tempel zu beenden ist. Sunder soll unverzüglich in einer Elefanten-Auffangstation nahe Bangalore rehabilitiert werden.
  • Ab sofort ist das Kochbuch „Ab jetzt vegan!“ von Dr. Ernst Walter Henrich und Gabriele Lendle im Handel erhältlich. Bei uns im Blog könnt Ihr eines von drei Exemplaren gewinnen oder direkt über diesen Link bestellen.
  • Schöner Erfolg: Ernsting’s family stoppt nun den TV-Spot mit Elefanten vom Circus Voyage, nachdem wir sie über das Leid von Elefanten im Zirkus informiert haben.
  • Wir verlosen Tickets für den Clean Tech Media Award am 7. September in Berlin. Was müsst Ihr dafür tun? Ein Bild passend zu „So schmeckt Klimaschutz“ einreichen – die genauen Infos findet Ihr hier.
  • Wer Tierarzt werden will, ist tierlieb, ein Tierschützer. Dessen war ich mir vor meinem Tiermedizinstudium sicher“, das schreibt Christine, Tierärztin und bei PETA für den Bereich Tierversuche zuständig. Nun soll der folgende Satz aus der Musterberufsordnung der Bundestierärztekammer gestrichen werden: „Tierarzt ist der berufene Schützer der Tiere.“
  • Völlig verrückt und artwidrig: Qualvolle Eisbären-Haltung bei 35 Grad in winzigen Zoo-Gehegen. Bitte beteiligt euch an unserer Forderung für ein Zucht- und Importverbot in Deutschland: www.peta.de/eisbaerlars
  • Jedes Jahr im Sommer findet in Memmingen der Fischertag statt. Tausende Tiere werden sinnlos und rechtswidrig getötet. Helft uns, dieses „Volksfest“ zu stoppen – unterschreibt und teilt unsere Online Petition an den zuständigen Bürgermeister. http://www.peta.de/fischerfest

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen