Ernährung Verschiedenes

Veganer auf dem Mars

gadl auf www.flickr.com
gadl auf www.flickr.com

Wir Menschen haben unsere Erde leider bereits so stark verschmutzt und ausgebeutet, dass wir uns langfristig um einen neuen Lebensraum kümmern müssen. Wir tragen die Haut von Tieren, wir essen sie, wir verschwenden wertvolle Ressourcen, wie Wasser oder Getreide und wir fischen die Weltmeere leer. Doch es gibt noch Hoffnung: Der Planet Mars! Mit einem offenen Brief an SpaceX Gründer Elon Musk, die zum Ziel haben bis 2018 Raumfähren auf den Mars zu schicken, möchte PETA dazu anregen auf dem Mars einen veganen Neustart zu beginnen.

“ Die Besiedlung des Mars bedeutet eine Chance für einen Neuanfang, insbesondere jetzt wo wir unseren eigenen Planeten zerstört haben indem wir unsere Freunde die Tiere wie austauschbare Produkte behandeln“ so lautet die Aussage im Brief von PETA.

Wir können einen besseren Start in der neuen Biosphäre ermöglichen, indem sichergestellt wird, dass SpaceX crafts seine Reise zum Mars nur mit veganen Speisen vornimmt und die Mars-Siedler verpflichtet, eine rein pflanzliche Nahrung zu genießen. Die Besiedlung des Mars bietet uns die Möglichkeit, aus unseren Fehlern zu lernen und eine gerechte Zivilisation auf einem anderen Planeten zu ermöglichen. Denn Veganer setzten sich nicht nur für Tiere ein, sondern sind auch an einer nachhaltigen Lebensweise interessiert, die dem Überleben der Menschheit hilft.

Update: Tatsächlich werden von der NASA vegane Menüs für die Marsexpedition entwickelt, die eventuell im Jahr 2030 geplant ist. Das Menü soll acht Astronauten für einen Zeitraum von zwei Jahren versorgen, sie gesund halten und alle wichtigen Nährstoffe liefern. Außerdem könnten die Astronauten in einem kleinen Gewächshaus ihr eigenen Gemüse anbauen.

Zum Glück kann sich die NASA inzwischen auf den zahlreichen veganen Rezepteblogs informieren. Wir erwarten also gespannt das Jahr 2030!

 

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen