Verschiedenes

Unfreiwillige Veggies durch Zeckenbiss?

Copyright: silvmedia.de auf www.flickr.com
Copyright: silvmedia.de auf www.flickr.com

Es wäre doch toll, wenn nicht nur schreckliche Undercover-Aufnahmen aus Ställen und Schlachthöfen die Menschen dazu bewegen würden, kein Fleisch mehr zu essen, sondern auch der Körper direkt und deutlich zeigt, dass ihm der Fleischkonsum nicht gut tut. Krebs, Diabetes und andere Krankheiten, die durch das Verzehren von tierischen Lebensmitteln verursacht werden können – das alles ist oft so fernab jeder Vorstellungskraft, da der Mensch doch leider meist nur bis zur nächsten Mahlzeit denkt und sich wenig Gedanken um die Zukunft macht. Doch nun haben 14 Wissenschaftler von Universitäten in ganz Amerika eine Entdeckung gemacht, die einfach ganz unglaublich zu sein scheint.

Copyright: silvmedia.de auf www.flickr.com
Copyright: silvmedia.de auf www.flickr.com

Der Biss einer amerikanischen Zecke, die an der Ostküste Nordamerikas und in Mittelamerika vorkommt, soll dazu führen, dass Menschen kein Fleisch mehr vertragen können. Bereits sechs Stunden nach dem Konsum von Schnitzel und Co. kam es zu Ausschlägen und sogar zu anaphylaktischen Schockzuständen. Menschen, die Jahrzehnte lang Fleisch gegessen haben, erfahren nun eine ganz ungewohnte Abwehrreaktion des Körpers.

Mhh, ganz ehrlich, ich weiß nicht, ob woher Yahoo diese Information hat und wirklich glauben werde ich sie wohl auch nicht.  PETAs Absicht ist es, die Menschen durch Aufklärung dazu zu bewegen, keine tierischen Produkte mehr zu essen, aber tatsächlich lässt uns doch aber allein der Gedanke an eine Veggie-Zecke schmunzeln.

Vielleicht hat jemand von euch sachdienliche Hinweise zur Originalstudie oder findet heraus, dass es sich um eine Fake-Meldung handelt. 🙂

Ein ähnlicher Beitrag in der letzten Woche, der allerdings umso deutlicher einer humorvollen Natur war, berichtete über die Züchtung von Hühnern mit Tofugeschmack, die auch waschechten Vegetariern und Veganern wieder Lust auf Fleisch machen sollen.

Für Diskussionsstoff dürften die beiden Artikel allemal sorgen.

 

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen