Ernährung Verschiedenes

Fühlen Tintenfische Schmerz?

Vor Kurzem ging ein Foto dieses niedlichen, plüschtierähnlichen Stoppel-Kalmars, lila und mit großen Augen, um die halbe Welt. Niemand würde ihn essen wollen. Aber was ist mit den weniger niedlichen Tintenfischen, Kalmaren und Oktopussen, die zu Tausenden als Calamari und Oktopussalat auf unseren Tellern und in Gläsern landen – empfinden sie eigentlich Schmerz?

„Es gibt absolut keinen Zweifel daran, dass Oktopusse Schmerz empfinden“

Die Psychologin, Biologin und Tintenfischexpertin, Jennifer Mather, die sich seit vielen Jahren mit Cephalopoden beschäftigt und auch verschiedene Studien über Schmerzempfinden, Intelligenz und Bewusstsein von Tintenfischen publiziert hat, ist sich sicher: „Es gibt absolut keinen Zweifel daran, dass Oktopusse Schmerz empfinden.“

Bewusstsein und Wahrnehmung

Laut Dr. Mather reagiert ein Octopus ähnlich auf schmerzvolle Reize wie ein Wirbeltier, erinnert sich an schwierige, stressreiche und schmerzhafte Erlebnisse und geht ihnen aus dem Weg. Ihr Nervensystem ist sehr viel breiter gestreut. Bei uns Menschen befinden sich die meisten Neuronen im Gehirn, beim Oktopus sind laut Dr. Mather drei Fünftel aller Neuronen in den Armen lokalisiert.

Schmerzhafter Tod

Wenn man jetzt bedenkt, wie Oktopusse getötet werden, nämlich meist, indem man ihre Arme in Stücke reißt oder schneidet (es sei denn sie ersticken vorher außerhalb des Wassers) spüren sie bei jedem Schnitt Schmerz. „Es ist genauso schmerzvoll, wie wenn man das Bein eines Kaninchens in Stücke schneiden würde“, sagt Dr. Hather. „Es ist ein barbarischer Tod.“

Tintenfische wissen genau was sie tun

Aufgrund ihres ausgeprägten Nervensystems können Tintenfische nicht nur fühlen, sondern auch kommunizieren und Entscheidungen treffen. Es scheint offenichtlich, dass ein Tier, das einen Krebs aus einem engen Glas im Nachbaraquarium holen kann, sich farblich an den Untergrund anpasst, sogar seine Stimmungen mit seiner Hautfarbe kommuniziert, sich eine Höhle aus Kokosnussschalen baut, planen, denken und spüren kann.

Andere marine Wirbellose

Dr. Mather wurde in diesem Interview auch gefragt, ob zum Beispiel auch Langusten Schmerzen spüren, was sie bejaht. Auch Krebstiere fühlen Schmerz, meiden ihn und reagieren auf Schmerzmittel. Diese Aussage bestätigen zahlreiche Studien.

Vegan durchstarten

Vegan zu essen ist nicht nur gesund, sondern es vermittelt einem auch ein tolles Lebensgefühl. Melde dich heute noch bei unserem Veganstart-Programm an, dann erhältst du viele persönliche und hilfreiche Tipps von meiner netten Kollegin Felicitas.

PS: Wenn du nächstes Mal einen gefangenen Tintenfisch oder eine Krebs siehst, der noch lebt, rette ihn!

 

Über den Autor

Tanja

Tanja hat in Deutschland und Frankreich Zoologie und Meeresbiologie studiert und sich in ihrem Studium und in ihrer Freizeit viel mit Fischen beschäftigt. Getreu dem Motto: Fische sind Freunde, kein Essen - setzt sie sich seit Jahren dafür ein, dass Fische in Ruhe gelassen werden und nicht mehr auf unseren Tellern landen.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen