Haustiere Verschiedenes

Tausche Stachelhalsband gegen Training

Manchmal hilft Kreativität und Hilfestellung eben mehr als tausend Worte. Die Betreiberin einer Hundeschule in der Holledau hatte eine tolle Idee, die nun mit der Unterstützung zahlreicher Hundeschulen umgesetzt wird: Jeder Hundehalter, der sein Stachelhalsband dort abgibt, bekommt ein Einzeltraining umsonst!

Immernoch leiden unzählige Hunde unter den fehlgeleiteten Erziehungsideen ihrer „Besitzer“ – wie würden wir uns wohl fühlen, wenn man uns spitze Zacken in den empfindlichen Hals- und Nackenbereich rammen würde? Durch den gewaltsamen Druck kann der Vierbeiner unter anderem schwere Verletzungen im Halsbereich, am Kehlkopf oder der Luftröhre davontragen. Trotzdem sind die Folterwerkzeuge in Deutschland noch nicht illegal. Viele Hundehalter wissen um diese Gefahren nicht Bescheid, denn leider empfehlen sogar noch immer einige dubiose „Hundetrainer“ den Gebrauch.

Wenn ihr jemanden kennt, der seinen Hund – wissentlich oder unwissentlich – derart quält, macht ihn bitte auf dieses Angebot aufmerksam! Weitere Infos zu der Kampagne gibt’s unter: www.tausche-stachelhalsband-gegen-training.de. Warum ein Geschirr die beste Lösung für unsere tierischen Gefähren ist, lest ihr hier.

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen