Verschiedenes

Showtime für Tiere

Gestern ging in Stuttgart das 18. Internationale Trickfilmfestival zu Ende. So weit so gut und nicht unbedingt im Veganblog zu erwähnen… Wäre das Festival nicht das Größte seiner Art in Deutschland und hätte als Abschlussfilm „Die Konferenz der Tiere“ open air auf dem mit Zuschauern voll gepackten Stuttgarter Schloßplatz gezeigt! Der computeranimierte Film von 2010 basiert auf dem gleichnamigen Buch von Erich Kästner und hat unverkennbar tierrechtlerische Züge!

Auch beim Kurzfilmfestival in Oberhausen steht 2011 das Tier im Mittelpunkt. Mit 90 Arbeiten ist „Kino der Tiere“ das größte Einzelprogramm, das internationale (Fach)Besucher aus rund 60 Ländern erwartet.

Dies zeigt klar auf, dass das Thema Tiere/Tierrechte den Nerv der Zeit trifft und besonders gut über das Medium Film transportiert werden kann. Der wohl erfolgreichste Film war wohl The Cove – Die Bucht, der sogar den Oscar bekommen hat! Aber auch Earthlings zeigt eindrucksvoll, was der Mensch sich alles an Grausamkeiten gegenüber den Tieren herausnimmt – und hat viele Menschen für die Rechte der Tiere sensibilisiert und „veganisiert“.

Filme, die uns vor Augen führen, was wir unseren Mitgeschöpfen schreckliches antun sind oft nicht leicht zu verkraften. Andererseits faszinieren Tieraufnahmen aus der ursprünglichen Umgebung der Tiere und zeigen uns auf, welch wundervoll phantastischen Geschöpfe es auf der Welt gibt. Beide Arten von Filmen können uns und andere motivieren, sich weiter für die einzusetzen, die kaum eine Lobby haben…

Schlagwörter:

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen