Ernährung Verschiedenes

Friedlicher Ramadan

Butaris auf www.flickr.com

Heute beginnt der Fastenmonat Ramadan! Muslime auf der ganzen Welt fasten von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. Fasten bedeutet zum einen auf den Konsum von bestimmten Speisen, Getränken oder Genussmitteln zu verzichten, zum anderen ist das Fasten aber auch mit ethisch-moralischen Aspekten verknüpft.

Was liegt also näher, als die Muslime in diesem vorbildlichen Verhalten zu unterstützen. PETA bietet auf www.peta.de/rezepte, die nicht nur für ein ausgiebiges nächtliches Mahl geeignet sind, sondern auch kein Fleisch enthalten. Auch die Tiere und ihr Leiden für unsere Ernährungsgewohnheiten sollten in der Fastenzeit ganz besonders beachtet werden. Kein Tier hat es verdient für einen kurzen angeblichen Gaumenkitzel zu sterben. PETA wünscht sich, dass alle Muslime einen friedlichen Ramadan, der ganz ohne tierisches Leid auskommt.

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen