Ernährung Verschiedenes

Filmstart mit Fischattrappen: Lachsfischen im Yemen

Ewan McGregor. Urheber: http://www.flickr.com/photos/nicogenin
Ewan McGregor. Urheber: http://www.flickr.com/photos/nicogenin

Lasse Hallström’sLachsfischen im Yemen“, der in der vergangenen Woche mit Ewan McGregor und Emily Blunt  in den Hauptollen in den deutschen Kinos anlief, klingt  auf den ersten Blick nicht wie ein Film der von PETA gelobt wird, aber dennoch ist es so, denn hier werden zum Glück keine echten Fische geangelt.

Tatsächlich wird in Hollywood immer öfters mit „Fischattrappen“ gearbeitet, so z.B. in Robert Redfords Film „Aus der Mitte entspringt ein Fluss“ oder in Wolfgang Petersen’s „Der Sturm“.

Sowohl  Emily Blunt als auch  Ewan McGregor lieben ihre tierischen Mitbewohner und Emily weiß sogar die vegane Küche zu genießen.

Fischattrappen sind aber nicht nur im Kino der Renner, sondern auch auf dem Teller. Hier gibt es fantastische „Visch-Rezepte“- zum Genuss nach dem Film!

Denn: Fische sind Freunde, kein Essen!

 

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen