Unterhaltung Verschiedenes

CSI-Star liebt Tiere

CSI-Star Jorja Fox denkt, dass jeder Detektiv spielen und untersuchen sollte, was mit Tieren geschieht, die für die Nahrungsmittelindustrie getötet werden. Bereits vor einiger Zeit enthüllte Jorja in den USA ihre PETA Anzeige. Sie stellte das Plakat einer begeisterten Menschenmenge in dem veganen Gourmet-Restaurant, Sublime vor, das dem PETA USA-Mitglied und der Tierschutzaktivistin Nanci Alexander gehört.

Jorja half sogar in der Küche mit, für den Abend köstliche und tierfreundliche Gerichte zuzubereiten. Darunter zum Beispiel würzige asiatische Nudeln, „Huhn“ Picatta und Gourmet-Pizzas mit Thai Erdnusssauce, veganen Kaviar und hausgemachte Barbecue-Sauce.

Fox wurde bereits vor Jahren Vegetarierin, durch ein belegtes Brötchen. „Ich aß eines Tages ein Frikadellenbrötchen in Brooklyn, und da hat es Klick gemacht“, erklärt sie. „Ich war in der Mitte dieses Brötchens angelangt, ich legte es weg und aß nie wieder Fleisch.“

CSI-Fans: Folge Jorjas Ratschlag und betreibe Detektivarbeit in der Fleischindustrie indem du hier klickst. Immer wieder entscheiden sich Menschen dazu keine tierischen Produkte mehr zu konsumieren, weil sie auf Videos stoßen, die die Wahrheit ans Licht bringen und zeigen welche Verbrechen die Menschheit an den Tieren begehen. Ohne jemals dafür bestraft zu werden.

Schlagwörter:

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen