Bekleidung Verschiedenes

Chinesischer Star Annie Yi schwört Pelz ab – Jetzt sündenfrei für PETA ASIA

Die berühmte Sängerin, Schauspielerin und TV-Größe Annie Yi zeigt sich in China jetzt lieber nackt, als Pelz zu tragen. Annie trug, ohne groß darüber nachzudenken, Pelzbekleidung – bis sie lernte, dass Tiere auf Pelzfarmen in enge, verschmutzte Käfige gesperrt, brutal erschlagen und regelmäßig bei vollem Bewusstsein gehäutet werden. Deshalb präsentiert sie sich hüllenlos auf einer neuen provokativen Anzeige von PETA ASIA und ruft ihre Fans auf mit ihr zusammen Pelz und Pelzbesatz zu boykottieren.

„Ich war gewohnt Pelz zu tragen, weil ich nicht von dieser Gewalt und Grausamkeit wusste.“ erklärt Annie in einem exklusiven PETA ASIA-Interview.  „Wenn ich Pelz [jetzt] trage, kann ich das Leid und Elend darin fühlen.“ Diese einfühlsame Selbstkritik zeigt, dass die Wissensvermittlung und die Kampagnenarbeit von PETA nach wie vor ein unverzichtbarer Bestandteil in der öffentlichen Diskussion um Tierrechte sind. Neue Generationen heranwachsender Menschen auf aller Welt müssen Zugang zu den ungeschönten Bildern von Tiertötungen durch Elektroschocks und den Hintergründen haben, welche uns die Pelzindustrie und Modebranche absichtlich vorenthält.

Auf der heutigen Pressekonferenz im Ritz, Bejing präsentierten Annie Yi und PETA ASIA vor geladener Presse die neuen Anzeigen-Motive. Ihr Video über chinesische Pelzfarmen haben in ihrem Heimatland bisher über 200.000 Menschen gesehen.

„Pelz ist Mord“, folgert Annie abschließend. „Es wird dich nicht hübsch machen. Es ist verabscheuungswürdig. Ich glaube, dass wahre Schönheit aus gutem Herzen kommt.“

Du kannst Tieren helfen, indem du unterschreibst niemals Pelz oder Pelzbesatz zu tragen und diese Infos mit all deinen Freunden teilst.

(Foto & Interview © PETA ASIA)

Schlagwörter:

Über den Autor

Frank

ist Fachreferent für Tiere in der Bekleidungsindustrie und fühlt sich gut in veganer Mode und wilden Wäldern.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen