Haustiere Verschiedenes

Chancenlos – und doch gerettet!

Eine furchtbare Tortur erlitt Ende September ein ausgesetzter Hund in Oberbayern, der völlig hilflos an einen Baum gebunden zurückgelassen wurde. Entdeckt wurde er von einem Jäger – durch viel Glück und sein Winseln und Pfeifen, mit dem der Rüde auf sich aufmerksam machen konnte –  wohl nur wenige Stunden, bevor er gestorben wäre.  Nach Schätzungen des Veterinärs musste das Tier vermutlich drei Tage und Nächte ohne Futter oder Wasser an dem Baum ausharren! Der ganze Hund ist in einem furchtbar schlechten Zustand:  Jeder Knochen ist sichtbar und er hat kaum noch Fell. Angesichts dieses Hundeelends und der menschlichen Herzlosigkeit bleibt nur Fassungslosigkeit.

der ausgemergelte Hund Chance (c)Tierheim Pürten

Zu wünschen ist, dass diese Tierquälerei Konsequenzen hat, doch noch ist der ehemalige Besitzer unbekannt. SAT1 Bayern wird aufgrund einer PETA-Pressemeldung heute Abend den Fall veröffentlichen und es bleibt zu hoffen, dass der Täter dieser grausamen Tat gefasst und verurteilt wird.

Wir finden vor allem wichtig, dass Menschen sich frühzeitig klar machen, was bei Anschaffung eines tierischen Mitbewohners auf sie zukommt. Denn alle Tiere brauchen viel Zeit und Liebe; auch Kosten werden definitiv entstehen! Aus diesem Grund fordert PETA mit Nachdruck die Einführung eines Sachkundenachweises für Hundehalter – denn wir hoffen, Hunde so vor schlechter Haltung zu bewahren!

Chance – diesen Namen haben die Retter dem schwarzen Findling gegeben – bekommt nun eine zweite Chance auf ein gutes Hundeleben. Derzeit wird er von liebevollen Händen im Tierheim Pürten aufgepäppelt. Wir wünschen dem schwarzen Kerl erst mal gute Besserung und dann ganz viel Glück und Freude in seinem neuen Leben!

Solltet ihr also mehr über den traurigen Glückspilz erfahren wollen, könnt ihr heeute um 17:30 Uhr einen kurzen Bericht über Chance auf Sat1 Bayern sehen. Für alle außerhalb des Freistaats wird das Video ab 19:00 Uhr auf der Homepage von SAT1 zu finden sein.

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen