Zirkus

Vertauschte Rollen: Zirkusdirektor Barelli muss hinter Gitter

Tiger bei Barelli: Jetzt muss der Zirkusdirektor hinter Gitter

Jahrelang hat der Direktor des Zirkus Barelli Tiere in winzige Käfige gesperrt, dabei wiederholt gegen die Tierschutzbestimmungen verstoßen und auch Menschen verletzt. Jetzt muss er selber erfahren, wie schlimm sich ein Leben in Gefangenschaft anfühlt.

Tiger bei Barelli: Jetzt muss der Zirkusdirektor hinter Gitter

Das Landgericht Ansbach verurteilte Harry Barelli alias Henry Spindler wegen fahrlässiger Tötung, Vorenthaltung und Veruntreuung von Arbeitsentgelt sowie wegen Betrugs zu 2,5 Jahren Haft. Der Staatsanwalt sagte vor Gericht, dass sich Spindler seine eigene Welt aufgebaut hat, in der es für ihn keine Gesetze gab. Zwischen 1995 und 2010 stand der Zirkuschef bereits zehnmal vor Gericht.

Seit Jahren haben wir die Behörden auf die entsetzliche Tierhaltung bei Barelli aufmerksam gemacht, Anzeigen erstattet, demonstriert und alle bekannten Vorfälle auf unserer Internetseite in einer Chronik dokumentiert. Viele Tiere, darunter auch Tiger, Giraffen und Elefanten, sind in dem Zirkus nach einem entbehrungsreichen Leben voller Gewalt und Zwang elendig gestorben.

Viele Zirkusse ignorieren Recht und Gesetz
Wir hoffen, dass die Behörden nun auch andere Zirkus-Verantwortliche wie Daniel Renz (Zirkus Universal Renz) und Hardy Weisheit (Zirkus Big Africa) ins Visier nehmen, die ebenfalls eine unglaublich Liste von Rechtsbrüchen und Tierschutzverstößen aufweisen.

Bitte setzt Euch mit uns für ein Wildtierverbot im Zirkus ein, veranstaltet Demos vor Zirkusbetrieben (so geht´s) und macht weiterhin Druck auf die Bundesregierung, die nach wie vor kein Wildtierverbot einführen will.

Über den Autor

Peter

Kampagnenleiter für "Tiere in der Unterhaltungsbranche" bei PETA Deutschland. Für seine Diplomarbeit bereiste er auf den Spuren von Elefanten, Tigern und Affen zahlreiche Schutzgebiete in Südostasien.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen