Raubkatzen zerfleischen Pferd im Zirkus vor laufender Kamera
Schlagzeilen Unterhaltung Zirkus

Raubkatzen zerfleischen Pferd im Zirkus vor laufender Kamera

Raubkatzen zerfleischen Pferd im Zirkus
© YouTube.com / fun maza

Es sind erschreckende Bilder: In einem chinesischen Zirkus greifen Raubkatzen ein Pferd vor laufender Kamera an. Die Dompteure Tierquäler wollten die Großkatzen gerade zwingen, auf dem Pferd zu reiten. In diesem Moment soll das panische Pferd ausgetreten und so den Angriff ausgelöst haben. Der Löwe und der Tiger verbeißen sich immer wieder im Hals des Pferdes, während die Mitarbeiter wie wild auf die Tiere einschlagen.

Zirkus ohne Reue

Scheinbar ereignete sich der schockierende Vorfall bereits vor zwei Wochen. Der Zirkus sieht darin allerdings keinen Anlass, seine grausame Show zu ändern. Verantwortliche des Betriebes sagten, das Pferd habe keinen Schaden genommen. Auch käme es häufiger zu derartigen „Zwischenfällen“.

Pferd im Zirkus

Grenzenlose Tierqual

Egal, ob in China oder einem anderen Land: Alle Tiere leiden im Zirkus. Pferde sind Fluchttiere. Für sie gibt es wohl kaum Schlimmeres, als einen Beutegreifer auf sich zulaufen und sogar aufspringen zu sehen. Pferde sind sehr sensible und soziale Lauftiere, die in einer Herde leben möchten. Im Zirkus müssen sie parieren, sonst drohen Strafen. Auch Großkatzen können nur mittels Gewalt und Unterwerfung zu derart sinnlosen Tricks gezwungen werden. Das Revier eines Löwenrudels kann in freier Wildbahn bis zu 400 Quadratkilometer groß sein – im Zirkus sind Löwen, Tiger und andere Tiere dauerhaft eingesperrt und werden durch Angst zu völlig unnatürlichen Verhaltensweisen gezwungen. Bitte setzt euch dafür ein, dass in Deutschland Tiere im Zirkus endlich verboten werden.

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen