Delfinarien Unterhaltung

Wo landen die Delfine aus Taiji?

Im neuen Aquarium von Sotschi, die russische Stadt, in der am Freitag die Olympischen Winterspiele beginnen, hat „Russlands größtes Delfinarium“ eröffnet – in den Aquarien sind Delfine aus Taiji. Unter den Bildern von der Delfinshow wird geschmacklos behauptet, die Delfine seien aus den Netzen in japanischen Gewässern gerettet worden: „The dophinarium is a second lease on life for most of the dolphins there, who were all rescued from fishing nets off the coast of Japan.“

Die Wahrheit ist: sie wurden für bis zu 250.000 $ pro Delfin den Fischern abgekauft. Ohne die Delfin-Käufer gäbe es in Taiji keine Schlachtungen.

In dieses Aquarium sollen übrigens auch die 2012 gefangenen Orcas kommen. Bitte mach mit bei unserem Aktionsaufruf an Präsident Putin.

Russland entwickelt sich zunehmend zum Alptraum von Walen und Delfinen. Dies ist sicher auch einer – von vielen – Gründen, die olympischen Winterspiele zu boykottieren.

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen