Unterhaltung

Vier Gründe, warum auf unserem Familienprogramm keine Zoobesuche stehen.

Wie alle Eltern möchte ich natürlich, dass sich meine Kinder zu starken, selbstbewussten und verantwortungsbewussten Persönlichkeiten  entwickeln. Sie sollen lernen eigene Entscheidungen zu treffen, auch wenn sich eine Horde Freunde ganz anders entscheidet. Sie sollen verstehen, dass unsere Entscheidungen großen Einfluss auf andere haben können und wir darauf Acht geben müssen, wehrlosen Geschöpfen nicht zu schaden bzw. niemanden zu unterstützen, der so etwas tut.

Vier Gründe, warum auf unserem Familienprogramm keine Zoobesuche stehen:

1. Freiheit

Orang-Utan im Zoo (c) PETA

Tiere im Zoo leben niemals freiwillig in Gefangenschaft. Sie können hierzu keine Entscheidung treffen und sie können nicht ihre natürlichen angeborenen Bedürfnisse wie Fliegen, Schwimmen, Laufen, Jagen, Klettern, Pflege und Partnerwahl (z.B.: Gepard, Kondor) ausleben.

2. Empathie

Wenn du ein tolles Kinderzimmer hättest, auch Essen und Trinken, aber du könntest dich niemals mit deinen Freunden verabreden und mit ihnen spielen, shoppen, Sport machen oder tanzen gehen. Menschen schauen dich jeden Tag durch die Scheibe an und ziehen weiter. Wie würdest du dich fühlen?

3. Verantwortung

Ich möchte nicht, dass meine Kinder lernen, dass es normal ist, Bedürfnisse und Rechte anderer Lebewesen zu ignorieren für „unsere“ Unterhaltungslust. Wenn sie sehen wie Tiere für unser Vergnügen eingesperrt werden, wird ihnen vermittelt, dass es völlig akzeptabel ist, Schwächere zu unterdrücken.

4. Es gibt immer eine Alternative

Es gibt mittlerweile so gute Filmdokumentationen und auch Computerprogramme, die das natürliche Verhalten von Tieren in ihrem arttypischen Lebensraum zeigen. Was wirklich zählt ist, mit Eltern und Geschwistern Spaß zu haben und gemeinsame Zeit zu verbringen – und es gibt so viele Möglichkeiten, die lustig und human zugleich sind.

Auf PETAkids.de finden Schüler Ideen für Referate zu allen Tierschutzthemen und viele Infos zum Thema Zoo. Arbeitsblätter für Lehrer zum Thema Zoo sind in dem spannenden Unterrichtsmaterial Tierisch Aktiv enthalten und können kostenlos bei PETA bestellt werden.

 

Schlagwörter:

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen