Unterhaltung Zirkus

Tyke 2014: Aktion in Berlin und Unterschriftenübergabe

Am 20. August 1994 hielt die Elefantendame Tyke die permanenten Schläge und Demütigungen ihrer Trainer nicht mehr aus und tötete während der Vorstellung auf Hawaii den Dompteur. In einem Dokumentarfilm erinnern sich ein Affe, ein Tiger und ein Zebra an ihre ehemalige Zirkus-Weggefährtin Tyke. Die fiktiven Tiere sind 3-D-animiert und realitätsgetreu bis zu den Haarspitzen echten Wildtieren nachempfunden. Gesprochen werden sie von den prominenten PETA-Unterstützern Sky du Mont, Schorsch Kamerun und Irm Hermann. Nova Meierhenrich und Kaya Yanar unterstützen den Film in einem kurzen Einspieler.

Am 20. August 2013 starteten wir das größte Petitions-Projekte der Tierrechtsgeschichte in Gedenken an Tyke und für ein Wildtierverbot in deutschen Zirkussen. Ein Jahr lief unsere Kampagne „Tyke 2014“ und über 620.000 Menschen unterstützten unsere Petition für eine Gesetzesänderung mit ihrer Stimme. Ein Jahr später und genau 20 Jahre nach dem tragischen Tod von Tyke fand unsere große Abschluss-Aktion mit über 80 Aktivisten in Berlin statt und anschliessend wurden die Unterschriften an die dem zuständigen Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft an Ministerialdirektor Bernhard Kühnle übergeben.

Wir bedanken uns bei allen, die uns bei „Tyke 2014“ unterstützt haben: mit Eurer Hilfe und Unterstützung haben wir mehr als eine halbe Million Menschen erreicht, die Tieren im Zirkus ihre Stimme gegeben haben. Vielen Dank an die Hamburger Werbeagentur Grabarz & Partner, die die Kampagne mit uns entwickelt und umgesetzt haben. Ein ganz großes und herzliches Dankeschön geht an alle Aktivisten, die uns am 20. August 2014 in Berlin bei der Aktion unterstützt haben. Viele haben hunderte von Kilometern zurück gelegt, um vor Ort dabei sein zu können. Zwei Passantinnen haben uns beim Aufbauen und Vorbereiten gesehen und spontan beschlossen, mit dabei zu sein. DANKE AN ALLE!

Tyke 2014 Liegeprobe
„Liegeprobe“ für den Elefanten
Berlin Tyke 2014
Wenige Minuten vor Start der Aktion
620000 Stimmen Wildtierverbot Zirkus
Über eine halbe Million Menschen haben Wildtieren im Zirkus ihre Stimme gegeben
Tyke 2014 PETA Aktion
Genau 20 Jahre nach ihrem tragischen Tod gedenken wir Tyke und ihren Leidensgefährten vor dem Brandenburger Tor
Tyke 2014 PETA Deutschland
Unser Kollege Peter Höffken spricht über das Leben von Tyke und dem Leid der Tiere im Zirkus
Unterschriftenübergabe Tyke 2014
Übergabe von 624.413 Stimmen für ein Wildtierverbot in deutschen Zirkussen

Zu schön, um es hier nicht zu teilen: per Mail haben wir dieses Bild bekommen.

Tyke 2014 Tattoo
Tyke als Tattoo auf dem Unterarm unserer Unterstützerin Bianca.

 

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen