Unterhaltung Zirkus

Schockierendes Undercover-Video: Elefant im Zirkus grausam gequält

Update 31.März 2011
Annie ist vor ihren Peinigern gerettet!!
Ein britisches Boulevardblatt hat den Zirkuschef überredet, die gequälte Annie abzugeben und den Transport sowie die Untersuchung bezahlt. Sie wird nun ihren Lebensabend in einem britischen Safari-Park verbringen.
Wir freuen uns für Annie!

Hintergrund
Schockierendes Undercover-Filmmaterial, das von der in London ansässigen Organisation Animal Defenders International veröffentlicht wurde, zeigt einen Elefanten“trainer“ vom „Super Circus“, wie er einen 58-jährigen, angeketteten Elefanten namens Annie brutal mit einer Forke und einem Knüppel schlägt und tritt. An einer Stelle sieht es so aus, dass der Elefant, der als Kind in freier Wildbahn für ein Leben in Sklaverei im Zirkus gefangen wurde, mit den Zinken einer Forke in das Gesicht gestochen wird. Annie, die wie die meisten Elefanten in Gefangenschaft an Arthrose leidet, ist der letzte Elefant, der noch in Zirkussen in Großbritannien vorkommt. Das Undercover-Bildmaterial zeigt zudem Ponys und Pferde, die rückwärts springen, weil sie getreten und geschlagen werden, sowie einen Mitarbeiter, der einem Kamel ins Gesicht spuckt.

Vor vier Jahren bot PETA USA dem Besitzer von „Super Circus“, Bobby Roberts, an, ihm Anreise und Besuch in dem The Elephant Sanctuary in Tennessee zu bezahlen. Wir hofften, dass er weich werden und Annie in eine Auffangstation in Rente gehen lassen würde, sobald er das Paradies, das auf sie wartet, sehen würde. Der herzlose Ausbeuter hat nicht geantwortet.

PETA U.K. hat die Organisation RSPCA (Royal Society for the Prevention of Cruelty to Animals) kontaktiert, um zu bitten, dass Annie aus dem Zirkus beschlagnahmt wird. Diese Organisation wendet sich an die britische Regierung, ein ausstehendes Gesetz zu verabschieden, das die Benutzung von Wildtieren in Zirkussen im United Kingdom verbieten würde.

Während PETA U.K. für Annie kämpft, könnt Ihr Euch für Wildtiere einsetzen, die in deutschen Zirkussen leiden. Denn auch in deutschen Zirkusbetrieben ist die Dressur geprägt von Gewalt und Zwang. Nehmt an unserer Petition teil, um das zuständige Ministerium aufzufordern, Wildtiere im Zirkus zu verbieten. Jedes dieser Tiere braucht Deine Hilfe.

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen