Unterhaltung

Russland hat wieder zwei Orcas gefangen

In den letzten Wochen wurden zwei Orcas im Nikolaya Gulf, südwestlich der russischen Stadt Okhotsk, gefangen. Die Orcafänger behaupten zwar, die Tiere wären 2013 gefangen worden und hätten den Winter im Nikolaya Golf verbracht, aber das ist unmöglich, weil der Golf im Winter komplett zugefroren ist.

Sieben Orcas wurden im Meer von Okhotsk seit Ende 2012 gefangen. Diese Fänge werden gegen die Empfehlung von Orca-Experten innerhalb und außerhalb von Russland durchgeführt. Was geschieht nun mit den Tieren? Werden sie in Zoos ausgestellt oder in andere Länder exportiert?

A propos andere Länder: in Japan starb vergangene Woche Orca Bingo, der 1984 bei Island gefangen wurde und seit 2011 im Port of Nagoya Public Aquarium lebte. 47 Orcas, inklusive Bingo, die zwischen 1976 and 1989 in Island gefangen wurden, starben in Gefangenschaft, nur sieben leben noch.

Bitte besuche niemals eine Einrichtung die Orcas oder Delfine in Gefangenschaft hält.

Schlagwörter:

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen