Delfinarien Unterhaltung

Präsident Putin: Bitte lassen Sie die Orcas und Belugas frei

Hier geht es zu unserem Aktionsaufruf: bitte unterschreibt und teilt ihn fleißig. Danke!

Und das steht drin:

Sehr geehrter Herr Präsident Putin,

zwischen August und Oktober 2013 wurden sechs Orcas ihren Familien aus der Wildnis des Fernen Ostens Russlands entrissen. Einer wurde 2012 gefangen. Sie werden in kleinen Becken in der Nähe von Wladiwostok gehalten. Zwei von ihnen werden über ganz Russland zu einem Delfinarium in Sochi geflogen, wo 2014 die Olympischen Winterspiele stattfinden. (…)

Zudem verweigerte der U.S. National Oceanic and Atmospheric Administration’s Fisheries Service (NOAA Fisheries) im August 2013 dem Georgia Aquarium den Import von 18 Belugas, die zwischen 2006 und 2011 im Ochotskischen Meer gefangen und in der Utrish Marine Mammal Research Station eingesperrt wurden, für die öffentliche Zurschaustellung. (…)

Bitte stellen Sie sicher, dass diese Meeressäuger nicht öffentlich zur Schau gestellt werden und stattdessen für die Freilassung in ihr rechtmäßiges Zuhause im Ozean bei ihren Familien vorbereitet werden. Ich bitte Sie außerdem, den Lebend-Fang aller Wale und Delfine in russischen Gewässern zu stoppen. Diese Tiere dürfen nicht gezwungen werden, ein Leben voller Entbehrungen und Elend in Betonbecken zu führen, egal welche Größe sie haben.

Danke!

Schlagwörter:

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen