Aktiv sein Film Unterhaltung

Mach mit: Protestaktion gegen Tierquäler-Film „Bailey…“ / Flyer + Poster zum Download

Flyer – für Download Bild anklicken

Millionen Menschen waren empört, als vor wenigen Wochen ein Video von den Dreharbeiten für den neuen Kinofilm „Bailey – Ein Freund fürs Leben“ veröffentlicht wurde. Obwohl sich der Schäferhund verzweifelt wehrte, wurde er ins reißende Wasser gedrückt – vermutlich hatte er Todesangst. Obwohl einige kleinere Kinos den Film boykottieren, ist der Streifen ab dem 23. Februar leider wohl in allen größeren Kinos zu sehen – trotz unseres Appells.

Wir bitten daher alle Tierfreunde, vor jenen Kinos, in denen der Film gezeigt wird, eine Protestaktion durchzuführen und so die Besucher über die Methoden der Unterhaltungsindustrie zu informieren. Hier geben wir Tipps, wie eine erfolgreiche Aktion aussehen kann und was unbedingt zu beachten ist (z.B. behördliche Anmeldung ab zwei Personen).

 

Für eure Protestaktion stellen wir einen Flyer sowie drei Plakate zum Selberausdrucken und Vervielfältigen zur Verfügung:

Plakat 1
Plakat 2
Plakat 3

Wenn die Kinogänger Bescheid wissen, dass während der Dreharbeiten ein Hund gequält wurde, werden viele von ihnen vermutlich nicht in den Film gehen wollen. In den USA haben Tierfreunde zahlreiche Proteste vor den Eingängen der Kinos durchgeführt und so unzählige Besucher über den Missbrauch des Hundes am Filmset informiert. Bitte teilt uns unter info@peta.de mit, falls ihr eine Protestaktion plant.

Hier nochmal das traurige Video:

 

Über den Autor

Peter

Kampagnenleiter für "Tiere in der Unterhaltungsbranche" bei PETA Deutschland. Für seine Diplomarbeit bereiste er auf den Spuren von Elefanten, Tigern und Affen zahlreiche Schutzgebiete in Südostasien.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen