Delfinarien Unterhaltung Zoo

100.000 Euro Klage: Loro Parque verliert vor Gericht gegen PETA UK!

Loro Parque verletzter Orca

Der spanische Loro Parque hat einen Prozess verloren, in dem er PETA UK auf 100.000 Euro Schadensersatz wegen „Verleumdung“ verklagt hatte. Der Zoo hält auf Teneriffa unter anderem Orcas, deren Haltungsbedingungen PETA öffentlich gemacht hatte. 

Es ging dabei um eine bestimmte Sammlung von Fotos, die unsere Partnerorganisation und wir im Jahr 2015 veröffentlichten.

Diese Bilder zeigen, wie die Orcas im Loro Parque leiden:

  • Man sieht Narben und Wunden, die sich die Orcas aufgrund der Enge und fehlenden Ausweichmöglichkeiten gegenseitig zufügen
  • Das Weibchen Morgan wird besonders häufig von Artgenossen attackiert und flüchtete sogar wiederholt aus dem Becken
  • Die Zähne der Tiere sind abgenutzt und verstümmelt, da gefangene Orcas regelmäßig, vermutlich aus Frust und Langeweile, an den Wänden ihres Beckens kauen.

Loro Parque Orca Verletzungen

Orcas im Loro Parque brauchen eine Stimme

Das Gericht wies nun die Klage zurück: Die Ansichten von PETA beruhten auf Expertenanalysen und seien gemäß den spanischen Gesetzen durch die freie Meinungsäußerung geschützt. Der Loro Parque muss außerdem die Gerichtskosten von PETA UK übernehmen.

„Zu sagen, dass Orcas in den trostlosen Becken des Loro Parque leiden, ist richtig und keine Diffamierung. PETA fordert den Meereszoo auf, nicht mehr zu versuchen, das Leid dieser Tiere zu verheimlichen, sondern sie in Küstenschutzgebiete zu überführen.“

Elisa Allen, Direktorin bei PETA UK

Erstes Umdenken erkennbar: Orcas raus aus den Zoos!

In Kalifornien gilt seit diesem Jahr ein Zuchtverbot von Orcas. Ebenso in Frankreich, dort umfasst das Zuchtverbot auch Große Tümmler. Chile, Costa Rica und Kroatien haben die Haltung von Walen verboten. Andere Länder wie Brasilien, Indien, Nicaragua und Norwegen setzen auf sehr strenge Vorschriften, die die Haltung von Orcas in Gefangenschaft fast unmöglich machen.

Wie du helfen kannst

Bitte unterschreibe unsere Petition für Morgan und die anderen Orcas im Loro Parque.

Loro Parque Petition

Du kannst Dich auch mit einer freundlichen E-Mail oder auf Facebook beim Loro Parque für die Überführung der Orcas in betreute Küstenschutzgebiete aussprechen.

Vielen Dank für Deine Hilfe!

Über den Autor

Tanja

Tanja hat in Deutschland und Frankreich Zoologie und Meeresbiologie studiert und sich in ihrem Studium und in ihrer Freizeit viel mit Fischen beschäftigt. Getreu dem Motto: Fische sind Freunde, kein Essen – setzt sie sich seit Jahren dafür ein, dass Fische in Ruhe gelassen werden und nicht mehr auf unseren Tellern landen.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen