Schlagzeilen Unterhaltung

Juchuuu, Schweizer Ständerat verbietet Delfinimport!

Quelle Wikipedia

Heute haben Delfine Grund zum Jubeln! Die Entscheidung des Ständerats bedeutet ein endgültiges AUS für Conny-Land und Co!

Der Schweizer Nationalrat hat am Montag einem Antrag der grünliberalen Nationalrätin Isabelle Chevalley zugestimmt.

Quelle Wikipedia

Im Rahmen einer Änderung des Tierschutzgesetzes forderte Isabelle Chevalley „ein Verbot der Delphin- und Walhaltung“. Der Nationalrat stimmte dem Einzelantrag mit 112 zu 60 Stimmen zu. Überraschend stimmten auch viele Bürgerliche mit Ja, so dass der Antrag deutlich angenommen wurde.
Der Ständerat „milderte“ das Haltungsverbot in ein Importverbot ab, was aber auf dasselbe hinausläuft, denn die drei verbleibenden Delfine im Conny-Land können sich nicht mehr fortpflanzen und langfristig ist es das AUS der Delfinhaltung in der Alpenrepublik!
Vor zwei Wochen schrieb PETA die Schweizer Bundespräsidentin an und forderte ein Importverbot für wilde Delfine und ein Ende der Haltung von Meeressäugern. Das haben wir nun erreicht. Ein solches brauchen wir nun aber auch für Deutschland.

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen