Jagd Unterhaltung

FC Bayern München – Boss bei Jagdunfall verletzt

shoot-selfies-not-animals-jagd

PETA schenkt Jan-Christian Dreesen nach Jagdunfall „Shoot Selfies, Not Animals“-T-Shirt

Der 50 jährige Finanzchef des FC Bayern München Jan-Christian Dreesen verletzte sich letzte Woche bei einem Jagdunfall im österreichischen Brandenberg schwer. Medienberichten zufolge löste sich ein Schuss aus seinem Gewehr und traf seine Hand, wodurch der stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden einen Finger verlor.

Shoot Selfies, Not Animals

Wir haben Jan-Christian Dreesen Genesungswünsche zugesandt und ihn gebeten, künftig gänzlich von der Jagd abzusehen. Tiere dürfen höchstens mit der Kamera „gejagt“ werden, deshalb bekam der Bayern-Chef von uns zudem ein T-Shirt mit der Aufschrift „Shoot Selfies, Not Animals“ geschenkt.

Verbot der Hobbyjagd

Es gibt keinen nachvollziehbaren Grund für die Jagd durch Privatpersonen. Die Hobbyjagd stört sowohl den Rechtsfrieden als auch die öffentliche Sicherheit und Ordnung. Wissenschaftliche Studien belegen, dass die Jagd nicht dazu geeignet ist, Wildpopulationen dauerhaft zu regulieren. Die Jagd ist aus ökologischer und moralischer Sicht nicht zu verantworten.

4-5 Millionen Wildtiere

Allein in Deutschland werden jährlich zwischen vier und fünf Millionen Wildtiere, überwiegend von Hobbyjägern, getötet!
Waldtiere werden bei Treib- und Drückjagden in Todesangst versetzt und vor die Flinte der Schützen getrieben oder heimtückisch aus dem Hinterhalt attackiert. Bei der grausamen Fallenjagd sterben viele Tiere durch schwere Quetschungen und Brüche einen qualvollen Tod. Bei der Baujagd spielen sich erbitterte Todeskämpfe zwischen Hund und Wildtier ab.

Was du tun kannst

Informiere dich über die Jagd. Das sind die 10 größten Irrtümer über die Jagd
Unterstütze unsere Petition für ein Importverbot von Jagdtrophäen

Schlagwörter:

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen