Unterhaltung

Happy End: Ausgewilderte Orca-Dame wurde Mutter

© NOAA
© NOAA
© NOAA

Es klingt wie ein Märchen mit Happy-End, ist aber eine wahre Geschichte: 2002 wurde ein Schwertwal in der Nähe von Seattle alleine gesichtet und nach mehreren Monaten wurde beschlossen, sie in eine Auffangstation zu bringen. Sie wurde „Springer“ genannt. Einen Monat später, als sie wieder stark genug schien und ihre Gruppe ausfindig gemacht war, wurde Springer wieder frei gelassen, in der Hoffnung, dass sie wieder zu ihrer Gruppe zurück könne. Nun ist der erste Orca, der erfolgreich wieder ausgewildert wurde, Mutter geworden. Springer wurde kürzlich mit ihrem Kalb vor British Columbia gesichtet und beide scheinen gesund zu sein.

Graeme Ellis von der Pacific Biological Station sagt: “Für mich ist dies die endgültige Bestätigung, dass die Auswilderung ein Erfolg war … und sie wieder ein vollwertiges Mitglied der Population wurde.“ Der Meeressäugerforscher, Dr. John Ford, ist dankbar dafür, dass sich all die Mühe zur Rehabilitierung und Auswilderung gelohnt hat: … das macht Hoffnung, dass sich auch in ähnlichen Fällen in der Zukunft, diese Mühe lohnt.”

Orca-Dame Morgan, heute im Loro Parque Teneriffa, hatte leider kein so großes Glück, denn sie wurde nicht wieder ausgewildert, nachdem sie 2010 vor Hollands Küste gesichtet wurde und zur Aufpäppelung nach Harderwijk kam. Und dies obgleich die Wissenschaftler ihre Familie ausfindig gemacht hatten und Morgan kräftig genug gewesen wäre. Stattdessen lebt sie nun in einem engen Betonbecken, bedrängt von männlichen Tieren, damit sie Nachwuchs für den Zoo produzieren kann. Bitte fordere auch du hier die Freilassung von Morgan oder ihre Überführung in Semi-Freiheit, denn wir wissen jetzt: es geht! Danke!

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen