Unterhaltung

Gute Nachrichten: Connyland Schweiz gibt Delfinhaltung auf!

copyright PETA
copyright PETA

Nach zahlreichen Todesfällen, Druck von Tierschutzorganisationen auf der ganzen Welt, juristischen Problemen und dem Ende Mai vom Nationalrat bestätigten Importverbot für Delfine, hat die Geschäftsführung des Schweizer Connylands nun die einzig richtige Entscheidung getroffen: die Delfinhaltung wird eingestellt! Wir freuen uns über diese gute Nachricht!

Einziger Wermutstropfen: Die verbleibenden drei Delfine sollen verkauft werden. Warum nicht auswildern wie Tom und Misha? Das haben wir Roby Gasser, dem Chef des Connyland,  nun zum zweiten Mal vorgeschlagen. Ein geladener Experte könnte sicherlich – kostenfrei – einschätzen, ob eine Auswilderung möglich wäre.

Wir haben sogar noch eine weitere positive Meldung: Ende des Jahres macht Münster sein Delfinarium dicht! Es bleiben noch also nur noch Nürnberg und Duisburg. Hilf mit, dass auch diese Delfinarien geschlossen werden und besuche niemals einen Park, der Meeressäuger einsperrt!!

Schlagwörter:

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen