Unterhaltung

Gestatten, CircusesHurtAnimals.com!

Zirkusse-quälen-Tiere
Zirkusse-quälen-Tiere
PETA USA-Mitarbeiter heißt jetzt offiziell CircusesHurtAnimals.com

Bis vor kurzem hieß er noch Dan Carron, jetzt steht CircusesHurtAnimals.com in seinem Führerschein, oder auf Deutsch, Zirkusse-Quälen-Tiere. Der Mitarbeiter von PETA USA braucht sich jetzt nur noch vorzustellen, um Menschen auf die alltägliche Quälerei von Tieren im Zirkus hinzuweisen. Ähnlich wie in Deutschland werden auch in den USA etliche Tiere in winzigen Käfigwagen durch das ganze Land gekarrt und für sinnlose Dressurtricks misshandelt und geschlagen.

Herr CircusesHurtAnimals.com geht schon seit vielen Jahren nicht mehr in einen Zirkus mit Tieren im Programm, seitdem er gesehen hat, unter welch unnatürlichen und entbehrungsreichen Bedingungen Tiere im Zirkus leben müssen. Aber als er bei einer Elefantenparade miterleben musste, wie die Elefantentrainer immer wieder mit dem sogenannten Elefantenhaken auf die Tiere einschlugen und mit den spitzen Metallhaken an Ohren und anderen empfindlichen Körperteilen rumhakten, wurde er zum entschiedenen Zirkusgegner. Überall wo Elefanten dem Menschen gehorchen müssen, kommt der Elefantenhaken schmerzhaft zum Einsatz, auch in vielen deutschen Zoos. Die Elefantentrainer wissen genau, wo die empfindlichen Stellen der Elefanten sind und zwingen ihnen damit ihren Willen auf.

Bitte unterstützt unsere Online-Petition für ein Verbot von Wildtieren im Zirkus.
Weitere Tipps, was Ihr tun könnt, wenn der Zirkus in Eure Stadt kommt, findet Ihr hier.

Über den Autor

Peter

Kampagnenleiter für "Tiere in der Unterhaltungsbranche" bei PETA Deutschland. Für seine Diplomarbeit bereiste er auf den Spuren von Elefanten, Tigern und Affen zahlreiche Schutzgebiete in Südostasien.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen