Angeln Unterhaltung

Fischqual-Anlage im Visier von PETA und Behörden

Betreiber des „Angelparadies Zwillbrock“ unbelehrbar

Am Anfang stand ein Video brutalster Güte, welches 2011 ein Wettangler ins Netz stellte mit folgender Schilderung: „Die Störe haben ihm einfach keine Verschnaufpause gegönnt. Wer auf bis zum Zerreissen gekrümmte Ruten, kreischende Rollen und dicke Fische steht, darf dieses Video nicht verpassen.“ Schilderungen zum „Drill“ aus dem „Angelparadies Zwillbrock“ bei Vreden im Münsterland. Seit 2012 hat PETA dann den Betreiber dieser Tierqualanlage, Andreas Kleinhaus, verfolgt und Strafanzeigen erstattet. Zunächst erfolglos.
 
Hohe Geldbuße von Wettangel-Betreiber
 
Dann jedoch der Durchbruch: 2014 klagte die Staatsanwaltschaft Münster nach Strafanzeige von PETA Kleinhaus beim Amtsgericht Ahaus an wg. Tierquälerei. Es folgte ein langes Hin und Her, am Ende wurde das Verfahren zwar eingestellt, doch musste Kleinhaus 6000 Euro Geldbuße an die Staatskasse und eine Tierschutzorganisation zahlen (Az.: 2 Ds 114/14 – 540 Js 1536/14 Amtsgericht Ahaus – Staatsanwaltschaft Münster).
 
Verwaltungsgericht Münster legt nach
 
Parallel zum Strafverfahren erliess das zuständige Veterinäramt Borken Verbotsauflagen u.a. zum Wiedereinsetzen von bereits geangelten Fischen (Forellen, Störe, Welse, Hechte, Karpfen), gegen die sich Kleinhaus vor dem Verwaltungsgericht Münster zur Wehr setzte. Mit einem Beschluss im vorläufigen Rechtsschutzverfahren erklärte das Gericht Zwangsgeldauflagen in Höhe von 200 Euro für rechtens und liess durchblicken, dass das Trophäenfischen im Angelteich gegen den Tierschutz verstoßen würde. Die Fische würden erheblich leiden, der Angelhaken würde ihnen ohne Betäubung oder Schmerzstillung entfernt, sie würden teilweise Minuten im Kescher gefangen gehalten, dann vor der Kamera als Trophäe präsentiert und wieder in das Wasser geworfen werden – all dies sei gesetzeswidrig. (Beschluss des Verwaltungsgerichts Münster v. 30.01.2015, Az.: 1 L 615/14).
Schlagwörter:

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen