Jagd Unterhaltung

Erfolg: Schliefenanlage in NRW muss schließen

Schliefenanlage
© Stephan Culemann

In einer Schliefenanlage werden Jagdhunde für die grausame Baujagd auf Füchse abgerichtet – natürlich unter Ausschluss der Öffentlichkeit.  Es gibt noch mehrere Dutzend Schliefenanlagen in Deutschland, in denen Füchse ihr Leben lang eingesperrt sind. Meist liegen sie versteckt mitten im Wald. In den künstlich angelegten Gängen sollen die Jagdhunde lernen, Füchse aus ihren Bauten zu treiben. Der Jäger entscheidet, wie weit der Fuchs flüchten kann und wie nahe ihm der Hund kommt. Die Füchse werden ihr ganzes Leben lang immer und immer wieder in Todesangst versetzt oder sogar verletzt. Verzweifelt versuchen sie, aus der Folterkammer zu entkommen. Doch es gibt kein Entrinnen.

ERFOLG: Älteste Schliefenanlage Deutschlands muss schließen

PETA und lokale Unterstützer ließen nicht locker: Die Behörde ordnete nun die Schließung einer seit 1960 bestehenden Schliefenanlage bei Lemgo an. Mit Hilfe von Unterstützern konnte nachgewiesen werden, dass sich die Betreiber über bestehende Absprachen und tierschutzrelevante Maßnahmen hinwegsetzten.

Baujagd ist grausam und muss verboten werden

… dann wären auch die Schliefenanlagen Geschichte. Bei der grausamen Baujagd werden Füchse, Dachse und Marder von Jägern mit Hunden aus ihrem schützenden Bau getrieben und erschossen. Hierbei kommt es immer wieder zum blutigen Kampf zwischen Hund und Wildtier. Auch die Jagdhunde tragen oft schwere Verletzungen davon. In der Schweiz hat der Kanton Thurgau die Baujagd im April 2017 verboten.

Füchse leben lassen

Jäger benutzen Füchse lediglich als lebendige Zielscheibe, denn weder aus wildbiologischer noch aus gesundheitlicher Sicht besteht ein Grund für die massenhafte Bejagung der nützlichen Tiere. Die Regierung in Luxemburg hat bereits im April 2015 ein Verbot der Jagd auf Füchse durchgesetzt. Die Horrorszenarien der Jäger über eine Fuchsschwemme oder Krankheiten haben sich selbstverständlich nicht bewahrheitet. Als Gesundheitspolizei sind Füchse ein wichtiges Glied im Kreislauf der Natur. Ein Verbot der Fuchsjagd in Deutschland ist längst überfällig.

Informiere dich auf www.fuchsjagd-stoppen.de, was du gegen das Fuchsmassaker in unseren Wäldern tun kannst.

Über den Autor

Peter

Kampagnenleiter für "Tiere in der Unterhaltungsbranche" bei PETA Deutschland. Für seine Diplomarbeit bereiste er auf den Spuren von Elefanten, Tigern und Affen zahlreiche Schutzgebiete in Südostasien.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen