Delfinarien Unterhaltung

Ein guter Schritt: Indien erlässt Delfinarien-Verbot

© PETA

Als PETA Indien erfuhr, dass neue Delfin-Zoos in Tamil Nadu, Noida, Kochi in Kerala und Maharashtra gebaut werden sollten, nahmen unsere Kollegen umgehend Kontakt mit der Umweltministerin, Jayanthi Natarajan, auf.

© PETA
© PETA

Der indische Ausschuss für Tierschutz hatte den Einrichtungsleitern bislang keine Show-Erlaubnis für Meeressäuger erteilt und sogar beschlossen, auch zukünftig keine Show-Erlaubnis zu bewilligen – folglich wäre der Import von Meeressäugern zu Show- und Unterhaltungszwecken ein Verstoß gegen das indische Tierschutzgesetz.

„In ihrem richtigen Zuhause, dem Ozean, entwickeln Delfine enge, langjährige Freundschaften“, sagt unsere Kollegin Sarfaraz Syed von PETA Indien.“ Sie leben in großen Sozialverbänden, schwimmen in Familiengrüppchen und legen täglich bis zu 100 km zurück. In Meereszoos können sie nur endlose Kreise drehen in einem Becken, das ihnen eng wie eine Badewanne vorkommen muss und müssen die meisten ihrer natürlichen Verhaltensweisen ablegen. Sie müssen dumme Tricks aufführen, um Futter zu bekommen und werden gewöhnlich von ihrer Familie getrennt, wenn sie von Park zu Park hin- und her getauscht werden.“

Letzte Woche kündigte Natarajan an, dass das Umweltministerium keine Delfinarien mehr genehmigen werde.

PETA wird fortfahren, Landesregierungen weltweit aufzufordern, keine Delfinzoos oder Delfinzirkusse mehr zuzulassen. Du kannst helfen! Mach mit bei unserem Aktionsaufruf in Deutschland und in Prag.

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen