Unterhaltung

Die Bucht erreicht Taiji

Augen zu und durch? Nicht für die Einwohner von Taiji!

Die Bucht“ erreicht Taiji – Die Fischer beenden einen Monat früher ihre Saison!

In der geheimgehaltenden, großangelegten Aktion wurden alle Einwohner von Taiji mit dem Film „Die Bucht“ ausgestattet. Regisseur Louie Psihoyos hat mit Hilfe von japanischen Gruppen vor Ort 2000 Examplare an sämtliche Haushalte in Taiji verteilt.

Im dem japanischen Küstenort Taiji werden jedes Jahr rund 2.000 Delfine in eine nicht einsehbare Bucht getrieben. Die schönsten Tiere werden separiert und anschließend für bis zu 150.000 Euro in aller Welt verkauft. Die restlichen Tiere werden brutal zusammengetrieben und abgeschlachtet.

Der berühmteste Delfintrainer Ric O’Barry, bekannt durch die Fernsehserie Flipper, kämpft seit 1970 für den Schutz der Tiere. Er, sein Team und Louie Psihoyos als Regisseur dokumentieren die Jagd auf die sensiblen Tiere. Der Film hat dieses Verbrechen an den Tümmlern erstmals einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Seit dem Erscheinen 2009 hat die ganze Welt schockiert auf den scheinbar idyllischen Küstenort in Japan geschaut. Viele Einwohner von Taijin haben die Kontroverse um die Ereignisse in ihrer Stadt zwar mitgekommen, den Film aber bisher noch nie gesehen.

Seit letzter Woche ist das anders. Jeder Haushalt hat ein Exemplar des Films. Augen zu und weitermachen wie bisher wird in Taiji jetzt nicht mehr möglich sein.

Alles zum Thema Delfinarien auf unserer Homepage: www.peta.de/delfingefaengnisse

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen