Delfinarien Unterhaltung Zoo

Appell an Putin: Bitte engagiere dich mit Kim Basinger, damit 18 Belugawale freikommen

Belugawal © Gary-Zorko

Einen großen Erfolg feierten unsere Kollegen von PETA USA, als sie vor zwei Wochen den geplanten Import von 18 russischen Belugawalen für eine Meeresaquarien-Show in die USA verhindern konnten. Doch die 18 Belugawale leben weiterhin in Russland in Gefangenschaft, wo ihnen der Export droht.

Belugawal © Gary-Zorko
Belugawal © Gary-Zorko

Deshalb hat jetzt Kim Basinger einen eindringlichen Brief an den mächtigsten Mann in Russland geschrieben, damit die Belugawale wieder freigelassen werden. In ihrem Appell an Präsident Putin betont die US-Schauspielerin und langjährige Tierschützerin, dass nur der Ozean ein artgerechtes Zuhause für diese wundervollen Tiere sein kann:

The plight of these whales has the whole world watching to see what will happen next. I urge you to help return these belugas to their families in the ocean

Bitte engagiere dich mit Kim Basinger und PETA für eine Freilassung der Belaguwale und nimm an unserer Online-Petition an den russischen Präsidenten teil. Danke!

Belugawale in trauriger Gefangenschaft / Foto © weanimals.org
Belugawale in trauriger Gefangenschaft / Foto © weanimals.org

Hintergrund
Viele dieser schneeweißen Tiere sterben beim Fang und beim Transport nach Übersee. Laut dem World Conservation Monitoring Centre wurden zwischen 1990 und 2010 mindestens 263 lebende Belugas aus Russland exportiert. Die US-Behörde verweigerte die Einfuhr, weil dies zu einer steigenden Nachfrage nach den Meeressäugern führen und damit eine Gefährdung des Beluga-Bestands darstellen könne. Zudem waren 5 der 18 Wale zum Zeitpunkt des Fangs erst anderthalb Jahre alt und noch von ihren Müttern abhängig, da sie vermutlich noch gestillt wurden. Weitere Infos hier.

Über den Autor

Peter

Kampagnenleiter für "Tiere in der Unterhaltungsbranche" bei PETA Deutschland. Für seine Diplomarbeit bereiste er auf den Spuren von Elefanten, Tigern und Affen zahlreiche Schutzgebiete in Südostasien.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen