Unterhaltung

Abschaffen: Kleiner Bärenzwinger mitten in Berlin

Der Bärenzwinger ist eine Qual für Maxi und Schnute
Der Bärenzwinger ist eine Qual für Maxi und Schnute

Immer mehr Berlinern stößt er bitter auf, der sogenannte Bärenzwinger, in dem die beiden Braunbären Maxi und Schnute seit über zwei Jahrzehnten mitten in Berlin ausharren müssen. Nachdem ein erster Anlauf von Berliner Tierschützern im Jahr 2009 noch nicht erfolgreich war, setzen wir uns jetzt in einer neuen Initiative bei den Behörden für die Abschaffung des viel zu kleinen Bärenzwingers ein.

Der Bärenzwinger ist eine Qual für Maxi und Schnute
Der Bärenzwinger in Berlin ist eine Qual für Maxi und Schnute

Die Bären sollten in einen tierfreundlichen Bärenpark (keinen Zoo!!) überführt werden, wo sie zum ersten Mal in ihrem Leben Platz zum Laufen, Graben und Schwimmen hätten.

Der Bärenzwinger, in dem seit 1939 fortlaufend Bären in einem viel zu kleinen Gehege eingesperrt sind, macht seinem deprimierenden Namen alle „Ehre“, denn die Tiere leiden unter Verhaltensstörungen und laufen die meiste Zeit des Tages im Kreis herum. Den Bären wird in ihrem winzigen Gefängnis fast alles vorenthalten, was wichtig und natürlich für sie ist.

Von Natur aus sind Bären ausgezeichnete Schwimmer und sehr gute Läufer, wobei sie Geschwindigkeiten von bis zu 50 Stundenkilometer erreichen können. Das natürliche Revier eines Bären ist mehr als 40.000-mal größer als der Berliner Bärenzwinger.

Besuche unsere Info-Seite über Zoos und erfahre, warum auch ein Zoo kein guter Platz für Bären ist.

Über den Autor

Peter

Kampagnenleiter für "Tiere in der Unterhaltungsbranche" bei PETA Deutschland. Für seine Diplomarbeit bereiste er auf den Spuren von Elefanten, Tigern und Affen zahlreiche Schutzgebiete in Südostasien.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen