Haustiere Tierversuche

UNFASSBAR – genmanipulierte Schweine als „Haustiere“ aus dem Katalog

Schweine benötigen jede Menge Platz und sind nicht als "Haustiere" geeignet.
Schweine benötigen jede Menge Platz und sind nicht als „Haustiere“ geeignet.

In China werden genmanipulierte Minischweine gezüchtet – eigentlich schlimm genug! Doch nun wollen die Wissenschaftler auch noch mehr Profit aus den kleinen liebenswerten Schweinchen schlagen und die Tiere verkaufen. Offenbar soll der „Kunde“ sogar Wünsche zu Farbe und Fellzeichnung äußern können.

Ein sogenanntes Mikroschwein wiegt circa 15 kg – in etwa entspricht dies einem mittelgroßen Hund. Sie sind damit deutlich kleiner als die „normalen Hausschweinerassen“, die bis zu 300 kg auf die Waage bringen können. Die Tiere wurden zu Forschungszwecken künstlich im Labor „erschaffen“ und sollen nun Geld in die Kasse des Shenzhen International Biotech Leaders Summit BGI bringen.

Der Spiegel schreibt dazu: „Wer will, kann sich ein Laborschwein kaufen – vielleicht bald auch mit konkreten Vorgaben zum Aussehen.“ Es ist kaum zu glauben aber wahr – ein Geschäftsmodell mit genveränderten Tieren!

Denn die Tiere sind nicht das „Ergebnis“ selektiver Tierzucht, sondern der Editierung ihrer Gene. Begonnen wurde mit einer kleinwüchsigen Schweinerasse. Bei diesen werden mit bestimmten Enzymen die Gene für den Rezeptor des Wachstumshormons ausgeschaltet – die Tiere bleiben klein.

So sehen glückliche Schweine aus - ihre Haltung ist nicht einfach!
So sehen glückliche Schweine aus – ihre Haltung ist nicht einfach!

Für 1.600 US-Dollar kann quasi jedermann solch ein Schweinchen „erwerben“. Das Geld soll dann in die Forschung fließen – um noch mehr Tiere zu quälen?

Wir hoffen, dass diese Art der „Tierproduktion“ verboten wird und sich kein Markt für die armen Tiere entwickelt – denn auch wenn sie klein sind – sie sind und bleiben Schweine mit ihren ganz besonderen arteigenen Bedürfnissen!

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen