Tierversuche

Tiere 1 : Labore 0

Just wurde bekannt, dass hierzulande demnächst ein berüchtigtes Tierversuchslabor schließt.

Diese gute Nachricht wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten 🙂

Hunde führen in Versuchslaboren ein trauriges Leben voller Angst und Schmerzen. © PETA USA

Es handelt sich um ein Labor in Barsbüttel (in der Nähe von Hamburg), welches früher dem Pharmakonzern Altana gehörte. Der dänische Mutterkonzern Nycomed wurde jetzt wiederum von einem japanischen Unternehmen übernommen, dass den erst vor wenigen Jahren für viel Steuergeld in Barsbüttel ausgebauten Standort bis März 2013 schließen wird.

Über die Jahre gab es vor dem Labor immer wieder Proteste von Tierfreunden gegen die dort stattfindenden Experimente. Die meisten Menschen wissen mittlerweile nämlich, dass Tierversuche unzuverlässig und veraltet sind. Neun von zehn an Tieren getesteten Medikamenten fallen in klinischen Studien an Menschen durch.

PETA bekam 2008 Undercover-Material aus dem Altana-Labor zugespielt, das den grausigen Alltag überflüssiger Tierversuche an Hunden und Mini-Schweinen dort zeigt. Wir erstatteten daraufhin Anzeige, diese wurde allerdings aus fadenscheinigen Gründen fallen gelassen.

Nun widerfährt den armen Tieren im Barsbütteler Labor doch noch so etwas wie Gerechtigkeit. Was aus ihnen werden wird, ist noch nicht geklärt, wir halten diesbezüglich aber die Ohren offen und euch natürlich auf dem Laufenden!

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen