Tierversuche

Tierversuche: Schweden für tierversuchsfreie Testmethoden

Das Swedish Fund for Research Without Animal Experiments (ein 1964 gegründeter Fond, um Tierversuche aus der Wissenschaft zu verdrängen) konnte mit der finanziellen Unterstützung von PETA USA die schwedische Regierung  überzeugen, ein nationales Zentrum zu schaffen, um tierversuchsfreie Methoden zu entwickeln und zu koordinieren. Außerdem wird Schweden ein Institut für Toxikologie Namens Swetox einsetzen, welches neue tierfreie Tests entwickeln wird, die präzise und tierfreundlich die REACH Erfordernisse erfüllen werden. Ja, Schweden macht riesige Schritte weg von Tierversuchen und verbannt chemische Tests und andere Experimente Stück für Stück in die Geschichtsbücher!

Ein weiterer Erfolg ist, dass schwedische Regierungsbehörden nun ihre Strategien veröffentlichen müssen, wie sie Experimente mit Tieren ersetzen werden. Dem nicht genug: die schwedische Regierung kündigte ebenfalls an, dass das Land seine Bemühungen darauf konzentrieren wird, neue tierfreie Testmethoden für toxische Chemikalien zu entwickeln, anstatt für mehr Tierversuche durch bestehende EU Regulierungen verantwortlich zu sein.

Diese Entwicklungen zeigen, wie unerlässlich die Arbeit an wissenschaftlichen Alternativmethoden ist, denn sie haben bereits und werden auch zukünftig zahlreichen Tieren das Leben retten. PETA finanziert diese Bemühungen und gründete dazu kürzlich ein Konsortium, genauer gesagt das PETA International Science Consortium (PISC), das sich zur Aufgabe gemacht hat, tierfreie Forschungsmethoden voranzutreiben, zu finanzieren und in Kraft zu setzen. Bisher konnte schon ein Test ersetzt werden, in dem Chemikalien direkt auf die abgeschürfte Haut von Kaninchen geschmiert wurde. 14 Tage blieb die Substanz dort und fraß sich durch die Haut der Tiere – ganz ohne Schmerzmittel.

Auch wenn Tierversuche für Kosmetika in der EU der Vergangenheit angehören, leiden noch unzählige Tiere in Laboren. Informieren dich, was du als Konsument dagegen tun kannst: Du hast die Macht, Tierleben zu retten, indem du tierfreundliche Produkte kaufst.

Über den Autor

Anja

seit 2004 vegan und seit 2007 bei PETA Deutschland, hat sie schon europaweit Kampagnen, Demos und Infostände betreut. Sie freut sich über jeden, der durch seine Entscheidungen die Welt für die Tiere besser macht und liebt P!NK – als Künstlerin und als starke Stimme für Tierrechte.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen