Tierversuche

PISC – Engagement für tierversuchsfreie Methoden in der Nanotechnologie

In unserem Blog schreiben wir normalerweise über die GROSSEN und wichtigen Tierrechtsthemen… Doch heute soll es um etwas winzig kleines gehen – und zwar um etwas, das sogar noch kleiner ist als ein Zehntel eines Mikrometers; dünner als ein einziges Haar; so klein, dass man ein Mikroskop braucht, um es überhaupt sehen zu können. Genau, es geht um Nanomaterialien in der sogenannten Nanotechnologie!

Nanomaterialien, die in der Produktion von Lebensmittelverpackungen über Farben bis hin zu Weichspülern oder Kosmetika Verwendung finden, werden häufig in Tierversuchen getestet. Doch das Gebiet der Nanotechnologie ist ein so neues Feld, dass die Regulierungen und Richtlinien zu den entsprechenden Testmethoden noch immer in der Entstehung sind. Und das bedeutet, dass wir genau hier und jetzt ansetzen müssen, um langfristig sicherzustellen, dass tierversuchsfreie Testmethoden im Bereich der Nanomaterialien so weit wie möglich vorgeschrieben werden.

Und hier kommen die brillanten Wissenschaftler des PETA International Science Consortium Ltd. (PISC) ins Spiel. Sie arbeiten unermüdlich daran, Möglichkeiten zu finden, Tierversuche für Nanomaterialien zu reduzieren. Erst letzte Woche organisierte PISC einen zweitägigen Workshop in Washington D.C., bei dem Fachleute aus Politik, Industrie, Lehre, aber auch aus Non-Profit Organisationen zusammenkamen. Sie alle arbeiten an einem gemeinsamen Ziel: Sie wollen Wege finden, wie man die Verwendung von Ratten für Inhalationstoxizitäts-Studien für Nanomaterialien ersetzen kann. Dafür wurde zuerst der aktuelle Stand der Wissenschaft betrachtet, um davon ausgehend herausfinden zu können, welche Technologie nötig wäre, um eine moderne und bessere Alternative zu den Tierversuchen zu entwickeln. Jetzt werden die Laboruntersuchungen beginnen.

Für eine so bahnbrechende und neue Technologie sollten ausschließlich hochmoderne nicht-tierische Testmethoden zum Einsatz kommen. Dank PISC scheint den Partikeln eine rosige Zukunft bevorzustehen – ebenso wie den Tieren.

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen