Tierversuche

PETA Indien startet Kampagne gegen Tierversuche der Kosmetikriesen

Gestern startete PETA India eine groß-angelegte Kampagne, deren Ziel es ist die Indische Gesellschaft für Schönheit & Hygiene (IBHA) und ihre Mitglieder – darunter viele große ausländische Unternehmen wie L’Oréal oder Procter&Gamble – dazu zu drängen das bereits bestehende Verbot von Tierversuchen für Kosmetik und deren Inhaltsstoffen zu unterstützen anstatt diesem Fortschritt im Wege zu stehen.

Nach zahlreichen Treffen PETAs mit hochrangigen IBHA-Mitgliedern wurde klar, dass einige von ihnen eine Lockerung des Verbots befürworten und sich für eine Fortführung der Tierversuche für Kosmetika aussprechen. Auch möchten sie ein vor kurzem vom Gesundheits- und Familienministerium vorgeschlagenes Importverbot von an Tieren getesteter Kosmetik verhindern – obwohl viele der zur IBHA gehörenden Firmen sich auf ihren Websites selbst gegen Tierversuche aussprechen! Wahrscheinlich jedoch nur, weil sie wissen, dass der ethische Konsum immer stärker in den Fokus potenzieller Kundschaft rückt. Zu den IBHA-Mitgliedern zählen unter anderem Chanel, Johnson & Johnson, NIVEA (Beiersdorf), Avon, Shiseido und viele mehr.

Doch mehr als 1400 Firmen weltweit haben sich bereits dagegen entschieden, ihre Produkte oder deren Inhaltsstoffe an Tieren testen zu lassen. Sie greifen auf fortschrittliche und zuverlässigere tierleidfreie Methoden zurück. Zu diesen Unternehmen gehören sowohl internationale Marken wie LUSH, Paul Mitchell und The Body Shop, als auch viele deutsche Firmen, wie bspw. Logocos, Dr. Hauschka oder Cosmondial (Benecos).

Und auch Indien ist eigentlich auf dem besten Wege ein tierversuchsfreies Land zu werden. Erst kürzlich hat das indische Gesundheits- und Familienministerium infolge einer langen und intensiven Kampagne PETAs bekannt gegeben, dass Tests an Tieren dauerhaft verboten werden. Diese Gesetzesvorschrift nun auf Wunsch einiger Kosmetikriesen zu lockern oder sogar wiederaufzuheben, wäre ein riesiger Rückschritt und würde unendliches Leid und letztendlich den Tod für hunderttausende von Tieren bedeuten.

Bitte helft mit! Die Tiere brauchen Eure Unterstützung!

Bitte fordert die Indische Gesellschaft für Schönheit und Hygiene dazu auf, das bestehende Verbot von Tierversuchen für Kosmetika und deren Inhaltsstoffe zu unterstützen anstatt es zu behindern! Und wenn Ihr das nächste Mal einkaufen geht, bitte schaut Euch unsere Liste verantwortungsvoller Unternehmen an, die sich dazu verpflichtet haben nur moderne und verlässliche tierleidfreie Methoden für ihre Produkttests anzuwenden.

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen