Tierversuche

Katalysator für Alternativmethoden

Seit dem 11. März 2013 dürfen Kosmetika und deren Inhaltsstoffe, die an Tieren getestet wurden, nicht mehr auf dem europäischen Markt verkauft werden.
Ein Erfolg für viele Tiere! Jedoch leiden leider immer noch unzählige Tiere in schmerzhaften Tests für die Produktentwicklung.

Was bedeutet das?

Die Chemikalienverordnung schreibt für viele chemischen Stoffe Tests an Tieren vor.
Daher werden für Raumsprays, Waschmittel, Möbelpolitur, Spülmittel und viele andere Haushaltsprodukte schreckliche Experimente an Tieren durchgeführt.
Da sich die Grenze manchmal nicht eindeutig ziehen lässt, zwischen Inhaltsstoffen für Haushaltsmittel und denen für Kosmetika, gibt es auch hier leider noch ein offenes  Hintertürchen für qualvolle Tierversuche.
Die Tiere  bekommen, unter anderem, ätzende Substanzen in die Augen oder auf die Haut aufgetragen. Häufig entstehen schmerzende, eitrige Wunden, die nur unzureichend medizinisch versorgt werden, meisten sogar überhaupt nicht.

Gemeinsam für die Tiere!

Die Änderung der Kosmetikrichtlinie zeigt, dass den Protesten der Bevölkerung nachgegangen wird, die nicht länger  hinnehmen wollen, dass Tiere für unsere „Bedürfnisse“ leiden müssen.
Wenn ein Verbot für Tierversuche in der Produktentwicklung ausgesprochen wird, sorgt das dafür, dass intensiver nach Alternativen geforscht wird und auch finanziell tierversuchsfreie Verfahren stärker gefördert werden.
Quasi ein Katalysator für mehr Tierfreundlichkeit und effektive Alternativmethoden.
Daher ist es wichtig, aktiv zu werden, und nicht länger mitanzusehen, wie täglich Tiere für unsere Haushaltsmittel gequält werden.
Beteilige dich an unserer Petition gegen Tierversuche für Haushaltsprodukte und unterstütze unsere wichtige Arbeit für die Tiere, indem du dich an unserer PETA-Challenge beteiligst.

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen