Tierversuche

Erfolg: Chinesische Regierung öffnet sich langsam für tierversuchsfreie Kosmetik

Test für tierversuchsfreie Kosmetik
© iStock.com / zhudifeng

Ein weiterer Schritt in tierversuchsfreie Kosmetik

Die Regierung Chinas hat einen weiteren Schritt in Richtung der Akzeptanz für tierversuchsfreie Kosmetik getan. Dadurch ist PETA USA stolz, diese Entwicklung hinter den Kulissen vorangetrieben zu haben. Vor zwei Wochen hat China eine Absichtserklärung unterschrieben. Diese hat das Ziel, innovative und tierversuchsfreie Testmethoden für Kosmetika umzusetzen. Diese Vorgabe soll in Zusammenarbeit mit dem IIVS (Institute for In Vitro Sciences, Inc.) erzielt werden. Das IIVS ist eine Einrichtung, die Unternehmen und Regierungen in der Suche nach Alternativmethoden zum Tierversuch unterstützt.

Warum ist diese Absichtserklärung so wichtig?

Vor 5 Jahren fand PETA USA heraus, dass zahlreiche zuvor tierversuchsfreie Unternehmen plötzlich damit begonnen hatten, ihre Produkte in China zu verkaufen. Dies bedeutete, dass diese Firmen Tierversuche in Auftrag gegeben hatten. Da chinesische Gesetz verpflichtet jedoch alle Unternehmen, Tierversuche für Kosmetika durchzuführen. Diese Hersteller wurden folgerichtig von der PETA Cruelty Free – Liste gestrichen. Zu solchen Herstellern gehören Riesen wie Avon, Estée Lauder, Mary Kay und viele mehr.

PETA & IIVS unterstützen Regierung Chinas bei Alternativmethoden

Nachdem PETA USA diesen moralischen Rückschritt aufgedeckt hatte, unterstützten sie gemeinsam mit einigen Kosmetikherstellern das IIVS mit finanziellen Zuwendungen. Die Wissenschaftler des IIVS stehen seitdem der chinesischen Regierung mit Rat und Tat zur Seite, um unzuverlässige Tierversuche mit wegweisenden Alternativmethoden zu ersetzen. Diese Zusammenarbeit beschleunigt die Bewilligung von Alternativmethoden in China. Zudem gibt das IIVS Workshops und Fortbildungen für lokale chinesische Sicherheitsgutachter.

Zu den kosmetischen Tests in China gehören Gräuel wie etwa der veraltete und schmerzhafte Draize Augenreiztest. Solche Tests verätzen die Augen von Kaninchen. Dies kann zur Blindheit der Kaninchen führen.

Was ihr tun könnt

Kauft nur tierversuchsfreie Kosmetik. Auf unserer Liste für tierversuchsfreie Kosmetik findet ihr eine große Auswahl an Firmen, die keine Tierversuche durchführen, oder in Auftrag geben. Auf dieser Liste befinden sich ausschließlich Kosmetikhersteller mit klaren Richtlinien gegen Tierversuche.

Über den Autor

Nils

ist Fachreferent gegen Tierversuche bei PETA Deutschland.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen