Haustiere Reiten Schlagzeilen

Qualzucht extrem: Dieses Pferd sieht aus wie aus einem Zeichentrickfilm

Pferd Comic
© instagram/orrionfarms

Qualzucht bei „Haustieren”

Qualzucht hat viele Gesichter. Meistens recht hässliche, die mit Atembeschwerden, Herzkrankheiten oder Gehirnentzündungen einhergehen können.

Qualzucht

Züchter lassen die Tiere möglichst süß, gefährlich oder außergewöhnlich aussehen, um sie besser verkaufen zu können. Alles auf Kosten der Tiere, die teilweise ihr ganzes Leben lang an den Überzüchtungen leiden.

Qualzucht bei „Nutztieren”

Auch in der industriellen Tierhaltung, wo Tiere für Milch, Fleisch und Eier gequält und getötet werden, wird Qualzucht betrieben. Hier stehen Leistung und Ertrag im Vordergrund. Je mehr Eier ein Huhn beispielsweise legt, desto mehr kann an diesem Huhn verdient werden. Viele der Tiere werden aufgrund dieser Überzüchtung sehr krank oder sterben verfrüht.

Qualzucht bei Pferden

Diese Züchter aus Washington setzten dem ganzen Wahnsinn nun die Krone auf! Sie bezeichneten ihr neues, bis ins Groteske überzüchtete Pferd als „etwas Magisches, das einem den Atem raubt”.

Wenn jemandem der Atem geraubt wird, dann dem armen Pferd selbst: Tierärzte schlagen Alarm!
So sagte der britische Tierarzt und Pferdeexperte Tim Greet beispielsweise, dass Deformierungen für Pferde sogar schlimmer sein könnten als für Hunde!

„Hunde können wie Menschen durch den Mund atmen, Pferde jedoch nur durch die Nüstern“

Zudem geht er davon aus, dass die Bewegung bei diesem Pferd eingeschränkt sei. Mit der neuen Züchtung sei ein „lächerliches Level” erreicht worden.

Überzeichnete Pferde aus Zeichentrickfilmen, Animationsfilmen oder Cartoons sind lustig.
In der Realität sollten Pferde aber Pferde bleiben und nicht für die Profitgier der Menschen leiden müssen!

Bitte sprecht Euch immer GEGEN Qualzucht aus und TEILT diesen Artikel mit Euren Freunden!

Über den Autor

Bella

Als Grafikerin und Content Producer kämpft Bella für die Rechte ALLER Tiere.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen