Deswegen gibt es für die Avatar 2 Filmcrew lediglich veganes Essen
Aktiv sein Schlagzeilen

Deswegen gibt es für die Avatar 2 Filmcrew lediglich veganes Essen

© Instagram / avatar_fanpage003

Kein Film hat je mehr Geld eingespielt als Avatar von James Cameron. Seit fast 10 Jahren warten Avatar-Fans nun schon auf die Fortsetzung des Megahits, bis 2020 müssen sie sich noch gedulden. Die gute Nachricht für die Fans – viele der Original Schauspieler werden wieder mit dabei sein. Und die ernähren sich am Filmset jetzt ausschließlich vegan!

Der Grund dafür ist, dass James Cameron seit sechs Jahren auf vegane Ernährung schwört und findet, dass Veganismus bestens zur ökologischen Botschaft des Films passe. Die Tierwirtschaft, und damit der Konsum tierischer Produkte, ist in hohem Maße für den Klimawandel verantwortlich.

Cameron ist von seiner Umstellung auf eine vegane Ernährung so begeistert, dass er sogar bei dem neuen Dokumentarfilm „The Game Changers“ mitwirke, welcher letzte Woche Premiere feierte. Der Film über vegane Athleten soll mit dem Irrglauben aufräumen, der Mensch brauche Fleisch für seine Gesundheit und sportliche Höchstleistungen.

Wenn du dich auch für eine vegane Ernährung interessierst, melde dich doch einfach zu unserem kostenlosen „Veganstart-Programm“ an.

Schlagwörter:

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen