Haustiere

Valentinstag: 10 Gründe, warum meine Katze mein Valentin ist

Gastbeitrag von Vanessa Cunningham.

Mein Rendez-vous für den diesjährigen Valentinstag ist etwas kleiner als mein üblicher Typ und auch etwas haariger als ich es sonst mag. Aber er ist sehr attraktiv und ich liebe ihn von ganzem Herzen. Wer ist also meine Verabredung? Meine Katze! Ich könnte mir keinen besseren Valentin wünschen und ich verrate Euch warum:

1. Meine Katze stört es nicht, dass ich die Packung Pralinen, die mir meine Mutter geschickt hat, auf einmal aufesse.

2. Meine Katze hat keine Katzenallergie.

3. Wenn meine Katze und ich schmusen, darf ich immer der große Löffel sein.

4. Meine Katze bringt mich zum Lachen.

5. Meine Katze unterstützt mich bei der Arbeit.

6.Meine Katze steht auf Abenteuer (und ich mag harte Jungs!)

7. Meine Katze passt immer auf mich auf.

8. Meine Katze macht mir Geschenke.

9. Meine Katze liebt mich – egal, ob ich krank oder schlecht gelaunt bin.

10. Meine Katze verurteilt mich nicht dafür, dass ich eine „crazy cat lady“ bin.

Eine Katze ist ein toller Valentin. Aber auch alle anderen Tage des Jahres sind diese Tiere wundervolle Gefährten. In Tierheimen warten viele Katzen auf ein neues und liebevolles Zuhause: adoptieren statt kaufen!

Euer Valentin ist ein Hund? Dann bitte hier entlang.

Dieser Artikel ist ein Gastbeitrag von Vanessa Cunningham.

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen