Haustiere

Neuer Koalitionsvertrag: Bundesweite Regelung für Exotenhandel?

Der neue Koalitionsvertrag steht (zumindest wenn er von der SPD-Basis auch mitgetragen wird) und es ist erstaunlich erfreuliches Potenzial darin zu finden:

Der Handel mit und die private Haltung von exotischen Tieren und Wildtieren soll bundeseinheitlich geregelt werden. Importe von Wildfängen in die EU sollen grundsätzlich verboten und auch gewerbliche Tierbörsen für exotische Tiere untersagt werden.

Bislang gibt es zur Haltung exotischer Wildtiere keine bundeseinheitliche Regelung; in einigen Bundesländern herrscht beispielsweise ein Haltungsverbot für bestimmte Arten, in anderen können Schlangen, Echsen und Co. – je nach artenschutzrechtlicher Regulierung – nach Belieben gekauft und gehalten werden. Und auch wie genau die Haltung zu Hause aussehen muss, ist lediglich in Richtlinien und Gutachten festgeschrieben, die nicht rechtsverbindlich sind.

Eine einheitliche Regelung wäre doch mal eine wirklich gute Nachricht. Wir fordern schon seit Jahren ein Haltungsverbot von exotischen Tieren in Privathaushalten und ein Verbot von Tierbörsen. Der Handel mit exotischen Wildtieren boomt – und unzählige Tiere leiden. Nun wurde von CDU, CSU und SPD dieses traurige Thema als so relevant erkannt, dass es Eingang in den Koalitionsvertrag gefunden hat!

Entscheidend ist nun natürlich die Umsetzung: Wie soll die bundeseinheitliche Regelung aussehen? Welche Tierarten dürfen nicht mehr gehalten werden? Und: Kommt endlich ein verpflichtender Sachkundenachweis? Das Ende gewerblicher Börsen, wie der Terraristika Hamm, würde in jedem Fall tausendfaches Tierleid beenden.

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen