Haustiere Stierkampf

Menschenrechte für Katzen und Hunde? Eine spanische Gemeinde geht voran!

In der kleinen spanischen Stadt Trigueros del Valle stimmte im Juli 2015 der Stadtrat mit überwältigender Mehrheit für eine Definition von „Haustieren“ als „nicht-menschliche Einwohner“. Praktisch betrachtet käme dies echten Menschenrechten für Hunde und Katzen gleich – absolut wundervoll!

„Wenn die Magna Carta als Geburt der Menschenrechte erachtet wird, dann haben wir heute die Krönung dieser Entwicklung erreicht.“ schreibt der Independent über diese wunderbare Nachricht.

Der Bürgermeister der kleinen Gemeinde Pedro Pérez Espinosa ist der Ansicht, dass ein Bürgermeister nicht nur die Aufgabe innehat, die menschlichen Einwohner seiner Stadt zu repräsentieren, sondern er sollte auch für alle anderen da sein. Wir können nur sagen: Recht hat er!

Tierische Mitbewohner mit mehr Rechten? Daumen hoch!
Tierische Mitbewohner mit mehr Rechten? Daumen hoch!

Tierrechtler feiern den neu gewonnenen Schutz für sogenannte Haustiere als großartigen Tag für alle menschlichen und nicht-menschlichen Einwohner. Auch Stierkampfgegner haben Grund zur Freude. Die neue Gesetzgebung enthält ebenso eine Vorgabe, die jegliche Handlungen verbietet, „die Verstümmelungen oder den Tod eines nicht-menschlichen Einwohners nach sich ziehen“. Somit folgt Trigueros del Valle mehreren Städten und Regionen Spaniens, die den Stierkampf bereits verboten haben. Einfach nur toll!

Glücklicherweise ist es nicht das erste Mal, dass einem nicht-menschlichen Lebewesen Rechte gewährt wurden, die den Menschenrechten gleichkommen. In Argentinien wurde der Orang-Utan-Dame Sandra das Menschenrecht auf Freiheit zugesprochen. Weiter so!

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen