Haustiere

Kira – ein Leben voll Angst und Unsicherheit

Dies ist ein Gastbeitrag von meiner lieben Kollegin Jenny 🙂

Kira ist eine ca. 7-jährige Schäfer-Husky-Mix Hündin aus Kroatien. Sie lebte die meiste Zeit ihres Lebens auf der Straße und einige Zeit in einem Tierheim in Zagreb. Dort war sie mit sehr vielen anderen Hunden in einem völlig überfüllten Zwinger. Sie bekam selten etwas zu essen ab, da sie sich aus Angst vor den anderen Hunden immer zurückzog. Was Kira vor ihrem Tierheim-Aufenthalt alles widerfahren ist, weiß niemand so genau. Aber die vielen Narben an ihren Beinen und ihre unglaublich große Angst vor Allem zeigen, dass sie Schreckliches erlebt haben muss.

Irgendwann reiste Kira nach Deutschland und ich entdeckte sie in einem Tierheim. Sie saß zusammengekauert in einer Hütte und eigentlich sah ich nur ihre riesigen, angsterfüllten Augen. Wie das oft der Fall ist, nahm ich sie aus Mitleid bei mir auf. Die ersten Tage waren furchtbar – Kira kannte einfach überhaupt nichts. Weder Wohnung und Haushaltsgegenstände noch Geräusche oder gar gestreichelt zu werden. Sie ließ es über sich ergehen, aber in ihren Augen konnte man sehen, dass sie Todesangst hatte.

Sie kannte keine Treppen, also trug ich sie das erste Mal hinunter. Die Folge war, dass sie vor Angst auf meinem Arm laut schrie und ihre Blase sich entleerte. Nach einigen Tagen begann sie, sich zumindest etwas zu entspannen, wenn sie alleine in einem Zimmer war. Sie schlief sehr viel. Spaziergänge waren eine Katastrophe. Sie kroch fast auf dem Bauch, soweit drückte sie sich auf den Boden beim Laufen.

Nach einigen Tagen schien sie sich ein kleines bisschen wohler zu fühlen. Sie ließ sich nun ohne Angst anfassen und konnte sogar ohne Leine laufen. Sie hörte gut auf mich und baute dann sehr schnell eine Bindung auf.

Inzwischen ist Kira ein fast „normaler“ Hund geworden. Sie zeigt mir jeden Tag wie sehr sie mich liebt und ist ein richtiger Clown. Sie möchte immer alles richtig machen und ist für mich der beste tierische Mitbewohner den es gibt. Sie wird ihre Angst vor fremden Menschen und Geräuschen wohl nie komplett verlieren, aber sie vertraut mir und wir haben die beste Beziehung, die man sich vorstellen kann!

Schlagwörter:

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen