Haustiere Schlagzeilen

Katzenkastrationspflicht: Niedersachsen geht wichtigen Schritt

© PETA / Bartek Langer

Die Katzenkastrationspflicht ist gelebter Tierschutz und die einzig zukunftsfähige Lösung, die Überpopulation von Katzen langfristig zu senken, denn allein in Deutschland gibt es schätzungsweise 2 Mio. heimatlose „Streunerkatzen“.

Mit der letzten Novellierung des Tierschutzgesetzes, die im Juli 2013 in Kraft getreten ist, kann die Kastrationspflicht nun auch aus Tierschutzgesichtspunkten erlassen werden (§ 13b).
Die Landesregierungen sind per Verordnungsberechtigung ermächtigt, Maßnahmen zur wichtigen Populationskontrolle frei lebender Katzen zu treffen und Gebiete mit sogenannten Kastrations-, Kennzeichnungs- und Registrierungsverordnungen zur Verringerung der hohen Anzahl von Katzen festzulegen. Zudem dürfen sie diese Ermächtigung durch Rechtsverordnung auch auf andere Behörden übertragen, d. h., auch an die Kommunen.

Die folgenden Bundesländer haben dies bereits umgesetzt:

•    Baden-Württemberg
•    Bayern
•    Hessen
•    Mecklenburg-Vorpommern
•    Nordrhein-Westfalen
•    Rheinland-Pfalz
•    Schleswig-Holstein
•    Thüringen

Und nun geht auch das Land Niedersachsen diesen katzenfreundlichen Schritt!

Niedersachsen nimmt den wichtigen Katzenschutz ins Visier.

Mittlerweile haben sich in Deutschland bereits über 500 Städte und Gemeinden für die tierfreundliche Lösung entschieden. Nun hoffen wir natürlich, dass schnell Städte und Gemeinden die Katzenkastrationspflicht einführen werden.

Mehrkosten entstehen übrigens weder für die Länder noch für die  Kommunen; vielmehr können letztere und die Steuerzahler von der Regelung sogar profitieren: Schließlich fallen „Fundtiere“, die meist den größten Teil der Tiere in Tierheimen ausmachen, unter das Fundrecht (§§ 965ff. BGB) – deswegen sind die Kommunen für die Finanzierung der tierschutzgerechten Unterbringung und Versorgung der Tiere zuständig. Eine Win-Win-Situation: weniger Kosten, weniger Tierleid!

Was du tun kannst

 

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen