Haustiere

Bestseller-Autor James Bowen: Rette leben – lass deine Katze kastrieren!

James Bowen – Autor von „Bob, der Streuner“  setzt sich gemeinsam  mit PETA UK für heimatlose Katzen ein!

James Bowen ist ein ehemaliger Straßenmusiker aus der Nähe von London. Viele Jahre war er obdachlos und heroinabhängig. Auf dem schwierigen Weg zurück in ein normales Leben traf er auf einen kranken heimatlosen Kater – er nannte ihn Bob. Er zahlte alle Tierarztrechnungen und pflegte den Vierbeiner gesund, der von nun an nicht mehr von James Seite wich.  Das Buch mit dem Titel „Bob, der Streuner – Die Katze, die mein Leben veränderte“ erzählt die rührende Geschichte dieser besonderen Mensch-Tier-Freundschaft und wurde zum millionenfach verkauften Bestseller.

Dieses moderne Märchen ist nicht nur ein Symbol für die innige Verbindung zwischen James und Kater Bob, es macht auch auf die Situation mittelloser Menschen und die unzähligen „Streunerkatzen“ überall auf der Welt aufmerksam.

Bobs Geschichte zeigt, dass es Hoffnung gibt und ist ab Januar 2017 in den deutschen Kinos zu sehen!

James Bowen ist es wichtig, darauf aufmerksam zu machen, dass jede heimatlose Katze eine Chance auf ein neues Zuhause verdient hat – ganz genau wie „seine“ Samtpfote Bob. In Großbritannien werden jährlich zehntausende Katzen eingeschläfert, weil es nicht genügend Platz für sie gibt. Um diesem Elend langfristig zu begegnen, ist eine Kastration der Katzen unbedingt notwendig.

Wie sieht es in Deutschland aus?

Allein in Deutschland führen etwa 2 Millionen heimatlose Katzen ein entbehrungsreiches Leben auf den Straßen. Es handelt es sich dabei um Tiere, die entweder ausgesetzt wurden oder Nachkommen ausgesetzter Tiere sind. Eine unkastrierte Katze kann im Normalfall zweimal im Jahr vier bis sechs Nachkommen zeugen. Rein rechnerisch können eine einzige Katze und Ihre Nachkommen so in nur sieben Jahren 370.000 weitere Katzen in die Welt setzen. Die einzig nachhaltige Lösung gegen die Katzenüberpopulation ist eine flächendeckende Kastrationspflicht für alle Freigänger-Katzen.

Was du tun kannst

  • Informiere dich über das Leid der Katzen!
  • Unterstütze gemeinsam mit uns die Forderung nach einem Heimtierschutzgesetz!
  • Kaufe niemals eine Katze bei einem Züchter, sondern adoptiere deinen tierischen Freund immer aus einem Tierheim!

Danke im Namen der Katzen! ♥♥♥

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen